TV Tipps

Wolfgang Ambros – die Legende zu Gast bei „Vera“

Zwei unterschiedliche wie spannende Persönlichkeiten stehen im Mittelpunkt einer neuen Ausgabe von „Vera“.

Am Freitag, dem 28. Februar 2020, um 21.20 Uhr in ORF 2 empfängt Vera Russwurm Austropop-Legende Wolfgang Ambros und „Dancing Star“ Tamara Mascara – alias Raphael Payer – zu sehr persönlichen Gesprächen im Studio.

Ganz offen erzählt Austropop-Ikone Wolfgang Ambros von seinem aktuellen Gesundheitszustand nach einer achtstündigen Operation im Oktober, die ihm nun seine bevorstehende „Ambros pur“-Tournee ermöglicht. Auch spricht er über seine drei Ehen, sein Engagement bei „Seiler und Speer“, deren Schlagzeuger sein 37-jähriger Sohn Matthias ist, der ihn bereits vor zwei Jahren zum glücklichen Opa gemacht hat. Ambros schwärmt von seiner kleinen Enkelin ebenso wie von seinen neunjährigen Zwillingen Rosalie und Sebastian. Neben den vielen privaten Einblicken macht Vera mit Wolfgang Ambros eine „Zeitreise der Hits“ quer durch ein halbes Jahrhundert – sind doch etliche seiner Songs bereits Evergreens, die aus der österreichischen Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken sind!

„Dancing Star“ und Drag Queen Tamara Mascara

Er zieht alle Blicke auf sich, wenn er – ungeschminkt, in Jeans, Turnschuhen und als junger Mann klar erkenntlich – mit seinen langen, bunten Fingernägeln seinen allwöchentlichen Einkauf im Supermarkt erledigt: Der 32-jährige Raphael Payer, besser bekannt als Drag Queen Tamara Mascara und neuer „Dancing Star“. Vera Russwurm erzählt er, wie er sich zur Kunstfigur und Marke Tamara Mascara entwickelt hat, wovon er lebt, was eine schillernde Drag Queen eigentlich ausmacht und wie er reagiert, wenn er mit negativen Kommentaren belästigt wird.

Schlagworte
Close
Close