Stadl EVENTTOP AKTUELL

4. Robin-Leon-Fest in Ettendorf

Ein gnädig gestimmter Wettergott und Schlagerstars in Bestform

Gleich mehrmals suchte Robin Leon nach eigenen Angaben die Kirche in seinem Heimatort Ettendorf/Elsass auf, um für die eingeladenen Künstler und die Fans um regen-, und sturmfreies Wetter zu beten: Corona-bedingt hatte sein Fest  vom Gemeindesaal auf das davorliegende Außengelände verlegt werden müssen.

Etwa 500 Schlagerfreunde feierten dann – natürlich unter den vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen – bis in die späte Nacht mit dem gutgelaunten Gastgeber und seinen Kolleginnen ein Sommer-Open-Air der Extra-Klasse. Es war deutlich spürbar: Alle fühlten sich wie befreit nach diesen Monaten der Corona-Auszeit. „Kinder, was haben wir das vermisst! Am liebsten würden wir durch die Reihen gehen, und jeden umarmen. Aber das geht ja leider noch nicht.

“Wenigstens wieder auf der Bühne stehen zu dürfen und mit Euch Spaß zu haben, dafür danken wir Robin aus ganzem Herzen“, rief Alexandra Hofmann wie entfesselt von der Bühne. Ihr Song „Wilde Zeiten“ aus dem gleichnamigen aktuellen Album brachte die Stimmung auf den Siedepunkt. Dazu gab es ein Medley aus Italo-Schlagerklassikern und andere Show-Einlagen. Wie immer absolute Spitzenklasse!

PHOTO 2020 08 29 13 31 06 2
Anita und Alexandra Hofmann beim Robin-Leon-Fest

Als erster Stargast hatte allerdings Pauline (www.pauline-musik.com) ihren Auftritt. Die 19-jährige Elsässerin aus Langensoultzbach präsentierte ihre 1. Single „Komm mit mir nach Berlin“ und ihren Hit „Sommer in Marseille“, mit dem sie auch zwei Tage später am Sonntag mit grandiosen 63 Prozent der Stimmen zur neuen Sommerhit-Königin gewählt wurde! Robin Leon hatte das schon geahnt und bei seinem Konzert orakelt: „Dann wären es schon mal zwei Künstler aus dem Elsass, die bei ,Immer wieder sonntags“ gewonnen haben.“ Er sollte in der Tat recht behalten. Am 18. September kommt übrigens Paulines erstes Album auf den Markt: Von Paris nach Berlin (YoYo Music).

Das Duett mit ihrem Landsmann Robin „Fang das Licht“ berührte beim Open-Air alle. Man spürte: Das ist wahre Musik-Magie. Hier passen zwei Stimmen super zusammen. Robin und Pauline – ein fantastisches Gespann. Ob man wohl auf mehr gemeinsame Projekte hoffen darf? Hier finden Sie das Video zur Single “Sommer in Marseille”

Mit Daniela Martinez wiederum war nach Pauline eine musikalische Botschafterin aus dem Schwarzwald ins Elsass gereist. Sie besang unter anderem den „Black Forrest summer“ und freut sich schon jetzt, Gastgeber Robin Leon am 17. Juli 2021 bei sich daheim im Schwarzwald – gemeinsam mit vielen anderen bekannten Gästen, wie etwa „Die Schäfer – bei ihrem Musikfest begrüßen zu dürfen.

Der Wettergott hatte übrigens ein Einsehen: Obwohl es am Morgen noch wie aus Kübeln geregnet hatte, kam gegen Nachmittag die Sonne raus. Bis auf ein paar harmlose Tröpfchen blieb es bis in die Nacht trocken. Und zum Glück war es auch nicht mehr so unerträglich heiß. Die kühle Luft tat gut, denn bei soviel guter Musik kamen alle ganz schön ins Schwitzen. Klatschen, Tanzen, Singen, leckere Grillwürstchen und kaltes Bier – für einen Abend war einfach mal wieder nur Musik und Spaß wichtig! 

Ähnliche Beiträge