StarG'SCHICHT

Ute Freudenberg und Sascha Heyna hatten beide einen Schutzengel!

Am vergangenen Freitag waren sie in Autounfälle verwickelt.

Die Schutzengel von Ute Freudenberg und Sascha Heyna hatten alle Hände voll zu tun: Zuerst meldete der Moderator Sascha Heyna am Freitag, dass er mit dem Auto verunglückt ist – Totalschaden! Am Abend berichteten Medien, dass auch Ute Freudenberg einen Unfall hatte. Aber: Beiden geht es gut!

Das Team von Ute Freudenberg und Sascha Heyna informierten die Fans auf Facebook. Sascha Heyna spricht von einem Wunder: “Zum Start ins Wochenende sende ich Euch ein Kleeblatt… es soll Glück bringen. Dieses Megaglück hatte ich heute Nacht. Auf einer Kreuzung ist ein anderes Fahrzeug mit meinem Wagen kollidiert- zweimal Totalschaden. Aber wie durch ein Wunder ist keiner verletzt. Da kann man nur sagen: Danke, lieber Schutzengel! Du hast einen grossartigen Job gemacht!”

Am Samstag konnten Fans von Ute aufatmen: “Liebe Fans, nach dieser wunderbaren Fernsehsendung gestern im MDR hatte Ute auf dem Heimweg tatsächlich einen Unfall auf der Autobahn, wie bereits einige Medien berichten. Wir haben mit ihr PERSÖNLICH gesprochen und es geht ihr wirklich GUT! Macht Euch keine Sorgen, sie wird unversehrt ab kommenden Freitag auf der Bühne stehen und freut sich auf ihren Tourstart! Sie lässt alle ganz herzlich grüßen und wir schließen uns diesen Grüßen ebenso herzlich an, Euer Ute Freudenberg – Team!”

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können?
Mit Klick auf den Button kostenloses Heft sichern:

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close