TOP AKTUELLTV Tipps

TV-Sendung „Im Rausch der Volksmusik“ – mit den „Edlseer“ und der Gruppe „Steirerwind“

Heute Mittwoch, dem 16. Dezember, um 22.55 Uhr in ORF 1 werden die junge Band Steirerwind und die arrivierten Edlseer in ihrem Alltag vor der Corona-Pandemie begleitet

Der Film gewährt Einblicke in das schöne, mitunter skurrile und auch anstrengende Leben österreichischer Stars. Auftritte, Bandproben, CD-Aufnahmen, mehrtägige Fanevents, herausforderndes Familienleben. Am Ende ein erfüllter Traum. Da stehen die Jungs von Steirerwind gemeinsam mit ihren großen Vorbildern auf der Bühne. Da ist das Leben schön. Für sie, für die Edlseer und für die Fans sowieso.

 Immer wenn der „Steirerwind“ bläst, kommt Stimmung auf. An höchst unterschiedlichen Orten. Christoph, Daniel und Patrick haben viele Hits auf ihrer Playlist – Austropop-Nummern, Bon-Jovi-Songs, Schlager aller Art und sogar traditionelle Volksmusik. Bei Zeltfesten, Partys und Feiern wurden sie gerne als Stimmungsmacher gebucht. Allesamt Multiinstrumentalisten aus dem steirischen Stanz im Mürztal, sind sie Musikanten aus Leidenschaft. Und sie eifern ihren großen Vorbildern nach: den Edlseern.

Steirerwind
(c)ORF/TVfriends

Bei der Volksmusikband stehen mittlerweile 18 Gold- und eine Platin-Auszeichnung und sie haben mehrmals den Grand Prix der Volksmusik gewonnen. In der mehr als 25-jährigen Bandgeschichte haben sie schon viele große Hallen und Zeltfestbühnen bespielt. Die Burschen von Steirerwind streben auch nach Ruhm dieser Art. Denn der Edlseer-Frontman Fritz Kristoferitsch ist der Prototyp des Stimmungsmachers. Auf der Bühne immer Vollgas, routiniert im Umgang mit den Fans und immer ein Lächeln oder einen lustigen Spruch parat. Es ist ein schöner, aber auch knallharter Job. Immer gut drauf sein, niemals schlecht gelaunt, Durchhänger sind verboten. Und wenn die Gesundheit einmal auslässt, kümmert das die partywütigen Festgäste herzlich wenig. Denn als Stimmungskanone muss man einfach immer funktionieren. Oberstes Ziel: das Publikum glücklich machen.

Silvan J. Huber hat vor der Corona-Pandemie hinter die Bühnenkulissen geblickt, ist eingetaucht in den Rausch der Volksmusik. Und hat Emotion, Leidenschaft und Krisenstimmung eingefangen.

ORF1 – MI, 16.12.2020, 22:55 Uhr „Im Rausch der Volksmusik“

Ähnliche Beiträge