EVENT TippsSchlager EVENTTOP AKTUELL

Trachtenverein Roßecker verschiebt 100 Jahr Jubiläum auf 2021

Aufgrund der Unplanbarkeit durch die Coronapandemie hat sich der Trachtenverein Roßecker schweren Herzens dazu entschlossen die Jubiläumsfeierlichkeiten in das Jahr 2021 zu verschieben.

Für den Trachtenverein Roßecker ist es wirtschaftlich und organisatorisch derzeit unmöglich Großveranstaltungen durchzuführen. Alleine die Reiseauflagen 7 internationaler Gastgruppen verunmöglichen deren Teilnahme.

Das Bezirksblasmusikfest würde sich nach derzeitigen Stand nicht durchführen lassen. Gastgruppen aus Europa und sogar eine Gruppe aus Brasilien hätten das Jubiläumsfest, welches vom 11. -13. September am Brucker Hauptplatz geplant war, besucht.

Durch die Reisebeschränkungen und das noch geltende Veranstaltungsverbot bis 31. August sehen sich die Roßecker außerstande diese Großveranstaltung entsprechend durchführen zu können. Auch Tanzbewerbe und das Blasmusikfest am Samstag wären nur schwer durchführbar.

Seit Anfang März hatte der Trachtenverein Roßecker bereits einige Veranstaltungen und rund 35 Auftritte der verschiedenen Tanzgruppen absagen müssen. Auch das große InterFOLK Festival von 11. -13. September 2020 fiel nun dem Coronavirus zum Opfer. Nach langem Zuwarten haben sich die Roßecker nun entschieden das Fest um ein Jahr zu verschieben. Auch wenn derzeit noch nicht ganz geklärt ist, was im heurigen September erlaubt sein wird und was nicht, ist der Vereinsführung das Risiko einfach zu groß: “Wir wissen nicht, welche Grenzen offen sind und welche nicht, außerdem darf man derzeit noch nicht in der Gruppe proben, und wir wollen ja gut vorbereitet sein.“, so Obmann Thomas Lang.

An diesem Dreitagesfest waren auch das Bezirksmusikfest, ein ORF Radio Frühshoppen und der besuch der Hochsteiermark Classic eingeplant, aber auch für die Blasmusik gelten derzeit noch restriktive Vorschriften. Es spricht also sehr viel dafür, das Fest abzusagen und für 2021 neu zu planen. Auch der Herbsttermin für die Fernsehsendung “Mei liebste Weis” im Brucker Stadtsaal wurde bereits vom ORF Tirol auf Oktober 2021 verschoben.

Die Roßecker haben aber schon einen neuen Termin. Das Jubiläumsfest mit dem Interfilk-Festival wird genau ein Jahr später stattfinden, und zwar von 10. bis 12. September 2021.

Die Absage des Jubiläums ist aber nicht das einzige Problem mit dem der Trachtenvereins Roßecker zur Zeit zu kämpfen hat. Es darf seit zwei Monaten nicht geübt werden und viele Auftritte mussten abgesagt werden. Das ist für die Tänzerinnen und Tänzer, die das alle sehr gern machen, eine große Einschränkung. Vor allem die Kinder freuen sich schon sehr darauf, dass es endlich wieder losgeht.

Ähnliche Beiträge