Trachtenverein

Trachtenverein Roßecker ertanzte sich 4 Siege

Die Tanz- und Schuhplattlergruppen der Roßecker waren höchst erfolgreich als volkskultureller Botschafter unterwegs. Beim Wertungstanzen im Murtal, anlässlich des 90 Jahr Jubiläums der Steirerherzen Knittelfeld, konnten die Kinder- und Erwachsenengruppen insgesamt 4 Siege feiern.

Die Nachwuchsgruppen der Roßecker gehören zu den größten und aktivsten Kindervolkstanzgruppen der Steiermark und zu den wichtigsten Kulturträgern in der Stadt Bruck an der Mur. Einstudiert und präsentiert werden kindergerechte heimische und internationale Volkstänze und Schuhplattler für 4 bis 14-Jährige. Mit dem Bummelpeter und dem Lachauer Plattler erreichten die Nachwuchstänzer die höchsten Tageswertungen. Die Erwachsenen konnten mit dem Ausseer Landser und dem neu einstudierten Alt-St.Veiter Plattler die Schuhplattlergruppe „Krakauer Freunde“ und den „Stamm 1907“ aus St. Margarethen auf die Plätze verweisen.

Dass die Nachwuchsarbeit auch Früchte trägt haben die Kinder und Jugendlichen und auch die „größeren“ Roßecker wieder eindrucksvoll beweisen können. Beim abendlichen Festabend traten neben den Almhörnchen aus dem Ennstal, den Beriger Paschern aus Goisern, den Rachauer Sängern, den Schuhplattlern aus Krakau und der Zwangsleitner Musik auch die Roßecker vor ausverkauftem Haus im Kultursaal Knittelfeld auf. Vor rund 600 Besuchern wurde ein vielfältiges Programm steirischer Volkstänze präsentiert.

Am Sonntag luden die Roßecker zur traditionellen Bergmesse auf den Namensberg Rosseck. Um 12 Uhr wurde die Bergmesse unter dem Gipfelkreuz mit dem neuen Kaplan Roman Kriebernegg gefeiert. Musikalisch wurden die rund 100 Wanderer, die dem Wetter trotzten, von der Trachtenkapelle Oberaich unterhalten.
Die Roßecker bereiten sich bereits auf die nächsten Aufgaben vor. So steht heuer ein dicht gedrängter volkskultureller Herbst am Programm. Im Oktober haben die Tänzer Auftritte in Kapfenberg, Wien und am Leibnitzer Weinfest.

Schlagworte
Mehr zeigen
Stadlpost.at
Close