MUSIK TippsSchlagerTOP AKTUELL

Tony Marshall veröffentlicht neues Album im Herbst bei TELAMO

Mit der am 16. Juli erscheinenden ersten Single daraus „Der letzter Traum“ zieht der Ausnahmekünstler eine chansonhaft-elegisch Bilanz eines erfüllten Lebens. Berührend, entwaffnend und gehalten sind Wortwahl und Melodie der kraftvollen Ballade, die Curt Gerritzen und Fred Strecker auf den Weg gebracht haben.

Tony Marshall hat in über 60 Bühnenjahren alles erreicht, was ein Sänger erreichen kann: Sein Bekanntheitsgrad von 98 % ist kaum zu übertreffen. Seine Hits wie „Schöne Maid“, „Komm gib mir deine Hand“ oder „Bora, Bora, aber auch seine leiseren Lieder, begeistern bis heute Generationen von Menschen. Der ausgebildete Opernsänger und Ehrenbürger seiner Heimatstadt Baden-Baden hat sich nicht nur in der deutschsprachigen Musikszene verewigt, sondern feierte weltweit auch mit Tourneen durch Nordamerika, Afrika und Japan große Erfolge. In den zurückliegenden Jahren war es gesundheitsbedingt etwas stiller um diese große Stimme und einnehmende Persönlichkeit geworden. Jetzt tritt Tony Marshall noch einmal aus dem Schatten seines eigenen Erfolgs und veröffentlicht im Herbst bei TELAMO ein neues Album mit Sehnsuchtsliedern seines Lebens.

Tony Marshall: „Würde ich heute die Bilanz meines Lebens ziehen: In der Summe ist alles dufte gelaufen! Denn in meiner Welt ist immer noch Musik! Mit dem Lied „Der letzte Traum“ und dem neuen Album erfülle ich mir noch einen musikalischen Wunsch. Diese Lieder meines Lebens und meine Enkel und Urenkel um mich zu haben, ist zu schön.“ 
 

Ken Otremba, TELAMO-Geschäftsführer: „Mit dem neuen Album veröffentlicht Tony Marshall wohl das persönlichste musikalische Werk seiner Karriere. Es ist uns eine Ehre, dieses besondere Projekt als Labelpartner begleiten zu können.“

Früher wollte Tony Marshall Opernsänger werden, sein Vorbild war Mario Lanza. Die „Schöne Maid“, dieser alterslose Stimmungshit, war seine Fahrkarte in die Welt, sein Durchbruch 1971. „Im April 2021 wird sie 50 Jahre und ich singe sie immer noch!“ Auch “Bora Bora“ (1978) ist ein Riesenhit, seit 2009 ist der Interpret Ehrenbürger des Inselparadieses im Südpazifik.

Wer in den Lebenstraum von Tony Marshall eintauchen möchte, der findet im Hotel-Restaurant und Islandpferdegestüt Mönchhof bei Baden-Baden ab Dienstag, 13. Juli 2021 einen reichen Schatz an Erinnerungen. Die Tony-Marshall-Galerie bildet mit den Erinnerungsstücken gleichermaßen Zeitgeschichte und eine Persönlichkeit ab, die noch immer jeden Tag aus Lust am Leben voll und ganz ausgeschöpft.

Im Kreis seiner engsten Freunde und musikalischen Weggefährten präsentierte Tony Marshall im Hotel Mönchhof in Moosbronn seine Single “Der letzte Traum”. Der Titel erscheint am 16. Juli und ist der Vorbote seines Albums, das im September erscheinen soll. “Ab jetzt ist Moosbronn die Hauptstadt von Baden”, freute sich der gebürtige Baden-Badener und hofft, dass möglichst viele Fans den Weg in die gemütliche ausgebaute Scheune finden, wo sich neuerdings das Tony-Marshall-Museum befindet. “Ich werde auch oft dort sein und wir wollen versuchen, auch kleinere Konzerte zu geben. Mit Kollegen wie Bata Illiç oder Christian Anders”, so der 83-Jährige. Die altersweise Erkenntnis des vielfach ausgezeichneten Sängers: “Der Junge vom Dorf kehrt ins Dorf zurück!” Ein Grund zur Freude. Denn “Der letzte Traum” ist für Tony noch lange nicht ausgeträumt!

Ähnliche Beiträge