Stadl KÜCHEStadl+

 Thomas Anders als Koch: Da ist Musik drin!

„Ein Mann weint keine Tränen“, sang sein Kollege CHRISTIAN Anders einst. Bei THOMAS Anders gilt das wohl auch beim Zwiebelschneiden ...

Der Sänger ist nicht nur der „Gentleman of
Music“ und als solcher einer der erfolgreichsten Künstler, sondern auch
bekennender Genießer

T Anders Koblenz DSC2778

Beim Kochen kann Thomas Anders herrlich abschalten

Große Freude bei Thomas Anders: Die von ihm im SWR-Fernsehen präsentierte Kochsendung ist so gut angelaufen, dass für das kommende Jahr zwanzig neue Folgen geplant sind. „,Koch mal Anders‘ ist eine Talk-Sendung, in der auch am Herd gezaubert wird“, erklärt Thomas Anders STADLPOST. „Da ich keine journalistische Ausbildung habe, kommen die Fragen einfach aus dem Bauch.“

Bildschirmfoto 2020 05 14 Um 10 02 54

Rindermedaillons mit Gewürzkarotten

Zutaten: Für 4 Personen

GEWÜRZKAROTTEN ½ Bund Karotten mit Grün, ½ TL Fenchelsamen ,½ TL Kreuzkümmelsamen, ½ TL Korianderkörner, ½ TL Bockshornkleesamen,
½ TL Rauchsalz, ½ TL Rohrzucker,
2 EL Olivenöl

RINDERMEDAILLONS 4 Rindermedaillons (à ca. 150 g), Salz, Pfeffer, 1 Zweig Rosmarin, 2 Zweige Thymian, 2 Knob-
lauchzehen, 2 EL Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:

1 Backofen auf 160 oC Umluft vorheizen. Karotten waschen, gründlich bürsten (nicht schälen!). Gewürze ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften. Dann zusammen mit Salz und Zucker in den Mörser geben und zerreiben. Karotten mit Gewürzmischung und Öl vermengen. Auf einem Backpapier 25 Min. backen. Am Ende der Garzeiz auf 120 oC reduzieren, damit das Fleisch mit garziehen kann. 

2 Medaillons waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Knoblauch längs halbieren. In heißem Öl schön kross von beiden Seiten ca. 2 Min. backen und im Ofen 15 Min. weitergaren, dann sind sie im Kern noch rosa. 

Am meisten beeinflusst hat ihn die asiatische Küche: „Einmal die Woche müssen Köstlichkeiten aus Fernost auf den Tisch!“ Was mag er nicht so? „Gerichte mit Käse. Und die englische Küche ist auch sehr speziell“, bemerkt der Gourmet schmunzelnd. Am Herd zu stehen sorgt für Entspannung: „Man muss sich ganz klar auf die Zubereitung konzentrieren. Andere Gedanken haben da keinen Platz. Ich kann beim Soßen-Abschmecken nicht an Business-Verträge denken.“ Ein zweites Kochbuch ist übrigens auch schon geplant: „Ich nutze meine momentane Corona-Auszeit intensiv, um neue Rezepte auszuprobieren. Das Buch wird aber garantiert nicht ,Corona-Cooking‘ heißen.“

9783960330226 300 Dpi Free

Einfach, lecker, anders.

So klingt „Modern Cooking“: In seinem ersten Kochbuch zeigt sich Thomas Anders kulinarisch weltoffen und neugierig (TRE TORRI Verlag).

Ähnliche Beiträge