TOP AKTUELLTV Tipps

Stefan Mross: „Immer wieder sonntags“ ODER der kunterbunte Sonntagvormittag auf Erfolgskurs!

Die zweite Sendung war überaus prominent (und auch „aktuell“) besetzt.

Nachdem STEFAN MROSS am 13.06.2021 den besten „Immer wieder sonntags“ Staffelstart aller Zeiten feiern durfte (smago! berichtete HIER) konnte er sogleich mit der zweiten Sendung am 20.06.2021 noch einmal zulegen (1,46 Millionen Zuschauer*innen und 15,5 % Marktanteil). Nach der „Tagesschau“ und dem „Polizeiruf 110: Frau Schrödingers Katze“ sicherte sich Stefan zudem den drittbesten Marktanteil des Tages im Ersten / in der ARD.

NEU ist, dass im hr fernsehen zur besten Sendezeit von 20:15 Uhr – 22:15 Uhr sonntagabends die „Immer wieder sonntags“ Folge der Vorwoche noch einmal wiederholt wird. Allein im Sendegebiet des hr fernsehens kamen so – für die 1. „Immer wieder sonntags“ Ausgabe 2021 – nochmals 130.00 Zuschauer*innen mehr zusammen. Der Marktanteil im Sendegebiet des hr fernsehens pendelte sich bei 5,6 % ein.

Die 400 Zuschauer*innen, die (bislang) 2021 wieder in die „Immer wieder sonntags“ Arena dürfen, bezeichnete Stefan Mross in der ersten Sendung als „400 Geschenke“. Vortrefflicher lässt sich die tiefe und innere Verbundenheit zu seinem Publikum nicht beschreiben.

Stefan Mross und seine Redaktion boten den Zuseher(*inne)n bei der zweiten Sendung einen kunterbunten Sonntagvormittag.

Als Stargast fungierte der „italienische Schwabe“ Giovanni Zarrella („sehr, sehr beliebt bei ‚Immer wieder sonntags’“), der zu Beginn aus Helene Fischers Erfolgshit „Ich will immer wieder … dieses Fieber spür’n“ keck „Basta! Basta!“ und gegen Show-Ende aus dem OPUS-Klassiker „Live Is Life“ „Bella Ciao“ machte.

Die zum 13.06.2021 neu eingeführte und von Anna-Carina Woitschack begleitete Rubrik „Star-Küche“ hat sich als Volltreffer erwiesen. Diesmal bereitete Christin Stark eine Hackfleisch-Lauch-Käsesuppe nach einem Rezept ihrer Oma Adelheid zu. Und Anna-Carina beteuerte: „Ich liebe es, in der Küche zu stehen. Ich liebe es, zu essen“. (Sieht man ihr aber überhaupt nicht an …)

Nachdem Florian Fesl seine „Antonia“ besungen hatte, ging die „Immer wieder sonntags ‚Sommerhitparade’“ in ihre zweite Runde. Der 16-jährige Marcel Benker aus Himmelkron forderte mit seinem Song „Endlich wieder Sommer“ Vorwochen-Sieger Simon Bruch heraus. Dem Schweizer Sänger reichte jedoch auch diesmal „Etwas Sommerglück“, um seinen Thron (mit 61 zu 39 Prozent) zu verteidigen.

5 Wochen stand sie mit „Marie“ an der Spitze der Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ ihren Mann: Tanja Lasch.

Auf Tanja Lasch folgte die beim Publikum sehr beliebte Rubrik „Das rote Mikrofon“.

Die Calimeros stellten den Titelsong ihres neuen Albums „Bahama Sunshine“ vor.

Anita & Alexandra Hofmann sind für die „Immer wieder sonntags“ Zuchauer*innen in diesem Jahr im eigenen Camping-Bus unterwegs, um die schönsten Fleckchen Deutschlands zu bereisen.

Inka Bause präsentierte den Gaby Rückert Titel „So ging noch nie die Sonne auf“ aus dem Jahre 1978 (Gaby Rückert feiert am 01.07.2021 ihren 70. Geburtstag) und unterstützte danach einen Geräuschemacher bei der Ausübung seiner Tätigkeiten.

Vor fünf Jahren wurde ER vom „Immer wieder sonntags ‚Sommerhit-König’“ gewählt: Robin Leon. Der junge Sänger aus dem Elsass präsentierte seinen neuen Song „Das ist Sommer“.

Die Dorfrocker durften – allerdings ohne Addnfahrer – ihren aktuellen YouTube-Hit „Der King“ vorstellen.

Die Rubrik „Die Geschichte ihres Lebens“ ging auch diesmal sehr zu Herzen, zumal Mike Leon Grosch mit „Zwei Herzen – eine Seele“ den passenden Song parat hielt.

Claudia Jung besang „Artige Frauen“, bevor Holzwurm Willi seinen großen Auftritt hatte,

Die Draufgänger interpretierten den EAV-Klassiker „Küss‘ die Hand, schöne Frau“ auf ihre ureigene Art und Weise.

Ireen Sheer brillierte als Stefan Mross‘ Interview-Gast, „Lady Show“ blickte auf ihre lange Karriere und auch auf ihre Anfänge („Es war ein labger steiniger Weg. Aber: Es lohnt sich“) zurück und stellte sich zudem dem 60-Sekunden-Interview. Und selbstverständlich sang sie auch ihren aktuellen Titel „Story meines Lebens“.

Nachdem Frau Wäber ihren Auftritt hatte, feixte Christin Stark musikalisch „Das kann ich auch!“ und servierte danach ihre Hackfleisch-Lauch-Käsesuppe.

Die zweite „Immer wieder sonntags“ Sendung 2021 war jedoch alles andere als Käse.

Diesmal hat speziell die Musikredaktion einen 1a Job gemacht. So viele „aktuelle“ Künstler hat man selten in der „Immer wieder sonntags“ Arena.

Diese Stars sind am 27. Juni zu Gast

Kommenden Sonntag lädt Moderator Stefan Mross wieder zu guter Unterhaltung mit Musik und bester Laune bei “Immer wieder sonntags” ein. Auch diesmal begrüßt er wieder großartige Gäste aus der Schlager-, Volksmusik- und Comedybranche. Mit dabei sind unter anderem die österreichische Schlager-Pop-Sängerin MELA ROSE das Schlager-Duo FANTASY und DAS Schlager-Traumpaar MARINA MARX & KARSTEN WALTER und viele mehr!

Wir freuen uns auf einen musikalischen Sonntag Vormittag im ARD.

Quelle
Smago

Ähnliche Beiträge