EventHIGHLIGHT

So wurde auf der Schlagerparty am See in Bregenz gefeiert

Ein wunderbarer Sommer voller Schlagerkonzerte neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Ein Event, auf das wir besonders gerne zurückschauen, war die Schlagerparty am See in Bregenz.

Auch dieses Jahr reisten wieder viele Schlagerfans eigens für die Party der Superlative an und verbanden ihren Besuch auf dem Open-Air-Konzert natürlich auch mit einer Reise ins schöne Bregenz.

Am 31. August war es wieder soweit. Die Schlagerparty am See in Bregenz lud zum Feiern und Genießen ein, und das bei traumhaftem Panorama und natürlich viel guter Musik. Die begehrten Tickets waren auch in diesem Jahr wieder rasch vergriffen und so durfte sich die Schlagerparty vor der einmaligen Kulisse der Seebühne über zahlreiche Besucher und Schlagerfans freuen.

Schon vor der Veranstaltung war klar, dass die Schlagerparty definitiv ein Highlight für Schlager-Fans werden dürfte, und weder Veranstalter noch Fans wurden enttäuscht. Die Besucher durften sich über mitreißende Auftritte von den Stars des deutschen Schlagers freuen und natürlich über jede Menge Musik, die nicht nur zum Schunkeln und Tanzen einlud, sondern auch große Emotionen auslöste. Am malerischen See in Bregenz durften Fans und Künstler gemeinsam erleben, wie sich richtig gute Schlagermusik anfühlt.

Diese Stars gaben sich auf der Schlagerparty die Ehre

Es gibt einen guten Grund, warum Schlagerfans aus ganz Europa zum großen Event in Österreich anreisen: Bei der Schlagerparty am See treffen sich die Größen des deutschen Schlagers.

Werfen wir doch einmal einen Blick auf das Lineup, das sich diesmal auf der Seebühne die Ehre gab:

Mit dabei waren KLUBBB3, eine Gruppe, die aus drei echten Megastars der Schlagerszene besteht: Florian Silbereisen, Jam Smit und Christoff!. Mit ihren Alben erobern sie regelmäßig die Charts und wurden dafür auch schon mit Gold ausgezeichnet. Dabei legen sie vor allem Wert darauf, Spaß an der Musik zu haben. Und da sie dieses Gefühl auch mit Freude an ihr Publikum weitergeben, durften die Besucher gemeinsam mit den drei Männern auf der Seebühne mit ihren Hits wie „Jetzt erst recht“ oder „Du schaffst das schon“ so richtig nach Herzenslust feiern, fühlen und genießen.

Auch Andy Borg, gebürtiger Wiener und ehemalige Moderator des Musikantenstadls, durfte den Gästen auf der Seebühne mit Hits wie „Adios Amor“ einheizen. Mit von der Partie waren am 31. August auch Schlagerstar Johnny Logan und Semino Rossi, der in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Sänger wurde. Auch der Kärntner Wirbelwind Melissa Naschenweng war mit dabei!

Ein weiteres Highlight der Schlagerparty war unbestritten der Auftritt der Münchener Freiheit. Die Anziehungskraft dieser Band ist bis heute ungebrochen und die Musiker schaffen es dank ihrer spürbaren Leidenschaft für Musik, auch die jüngeren Generationen mit Hits wie „Ohne dich“ oder „1000-mal DU“ zu begeistern. So konnte die Schlagerparty am See auch in diesem Jahr wieder die Brücke zwischen Generationen schlagen und alle gemeinsam zu einem großen Fest der Musik zusammenführen. Durch den erfolgreichen und stimmungsvollen Abend führte Franz Griessbacher.

Bregenz ist immer einen Besuch wert

Dank ihres bombastischen Staraufgebotes ist die Schlagerparty am See immer wieder ein echter Publikumsmagnet. Aber sie ist nicht der einzige Grund, aus dem Schlagerfans aus vielen Ländern im Spätsommer eine Reise nach Österreich einplanen. Auch die vorarlbergische Hauptstadt lockt immer wieder zahlreiche Besucher an. Denn Bregenz hat vor allem im Sommer viel für Besucher aller Altersgruppen zu bieten. Nicht nur um die Schlagerparty herum erfreut sich Bregenz eines stetigen Touristenstroms, auch wenn man ein paar Tage vor und nach dem Event der Superlative durchaus frühzeitig nach einer Unterkunft suchen sollte, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Die Stadt lässt sich zu Fuß, vom Wasser und sogar aus der Höhe besichtigen, denn sie liegt direkt am Pfänder, den man mit der Gondel befahren oder zu Fuß bewandern kann. Eine Bootstour bietet außerdem einen wunderschönen Blick auf die Umgebung und die Insel Lindau. Zu Fuß kann man die Altstadt erkunden, in der sich auch das schmalste Haus Europas befindet.

20131212 PD0679 HR
Das schmalste Haus Europas

Wer Wert auf ein gutes Hotel mit Seeblick legt, kann sich im Seehotel am Kaisterstrand einquartieren. Abends lohnt es sich, neben der Festspielbühne auch das Casino in Bregenz zu besuchen. Wer noch nie zuvor Roulette gespielt hat, kann bei einer Einführungsrunde mitmachen oder zuvor in einem online casino üben, um sich mit den Regeln vertraut zu machen.

Das Erntedankfest am 20. September

Wer seinen Besuch mit einem kleinen Schmankerl krönen möchte, sollte sich das Erntedankfest in Bregenz nicht entgehen lassen. Am 20. September steht der Bereich um die Kaiserstraße ganz im Zeichen des Erntedankfestes. Von 8:00 bis 15:00 Uhr darf gestaunt, geschlemmt und genossen werden. Von 8:00 bis 13:00 Uhr können Besucher auf dem Bauermarkt an liebevoll herbstlich dekorierten Ständen frische Produkte aus der Region verkosten und einkaufen. Um 12:00 Uhr fährt der festlich geschmückte Erntedankwagen mit urtümlichem Pferdefuhrwerk ein und gibt den Startschuss für die anschließende Segnung der Ernte.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Die Leiblachtaler und Vorderwälder Bäuerinnen verwöhnen Marktbesucher mit selbst gebackenen Kuchen- und Tortenkreationen. Wer es lieber herzhaft mag, darf frische Kürbissuppe und deftige Hirschwürste schlemmen. So lässt sich Bregenz von seiner schönsten Seite erleben.

Autorin: Nina Preisner

Ähnliche Beiträge

Close
Close