MUSIK TippsSchlagerTOP AKTUELL

„SILVIO SAMONI“ und seine neue Single „Bis der Sturm sich legt“

Ein in wunderbarem Soft-Country gehaltener Song tritt aus dem Schatten ins Licht.

Lassen wir das uns alle so stark strapazierende C-Wort einfach in der Schublade, denn die Geschichte dieses Liedes hat damit im Grunde gar nichts zu tun, wiewohl „Bis der Sturm sich legt“ durchaus als Metapher für hier und heute durchgehen könnte.

Das aktuelle CD-Album von „SILVIO SAMONI“ trägt den Titel „Lust am Leben“ und ist im Mai des Vorjahres erschienen. Zu einer Zeit, wo dieses „wir sind da so gut wie durch“-Gefühl den Frühsommer beherrschte. In der Heimatgemeinde von „SILVIO SAMONI“, in Velden am Wörthersee, schien die Sonne in die gut gefüllten Gastgärten und die Urlauberkarawane war unterwegs in Richtung Süden. Die „Lust am Leben“ war nahezu greifbar.

„Bis der Sturm sich legt“. Ein Soft-Country-Song. Wunderschöne Gitarren, im Mid-Tempo gehalten und mit viel Gefühl gesungen. „SILVIO SAMONI“ gibt dem Lied den Vortritt, die Stimme bettet sich ein, versucht nicht zu dominieren.

Ein Lied zum Thema Freundschaft, zum Thema Zusammenhalt, ein Lied mit der Grundaussage „Gemeinsam schaffen wir das“, aber einfach zu „still“ für den nach Aufbruch riechenden Sommer 2020.

Ein Jahr später ist vieles anders. Deutlich nüchterner. Es gilt der Zeit ihre Lieder und den Liedern ihre Zeit und so tritt „Bis der Sturm sich legt“ heute endlich als für sich stehend aus dem Album heraus, trifft dabei und ganz ohne Kalkül, den Nerv der Gegenwart, einfach weil der Song so ist wie er immer schon war. Heute gehen Lied, Emotionen, Gefühle, die Hoffnung und die Umstände, in denen wir uns befinden Hand in Hand. Bis der Sturm sich wieder legt…

Ähnliche Beiträge