TV Tipps

ServusTV präsentiert: Aufg’spielt im Südburgenland

„Servus Musikantenstammtisch – Im Südburgenland“ am Fr., 22.01., ab 21:10 Uhr bei ServusTV

Musikantenstammtische haben in Österreich eine lange Tradition. In lockerer Runde wird musiziert, gesungen und getanzt. Diesmal – pandemiebedingt – ohne Zuschauer, aber nicht weniger stimmungsvoll! Im Wohlfühlort Bad Tatzmannsdorf treffen drei burgenländische Musikformationen aufeinander, moderiert von Conny Bürgler und Richard Deutinger.

Das Burgenland gilt als die „Blechmusi-Hofburg“, da darf „Da Blechhauf’n“ natürlich nicht fehlen: „Die glorreichen Sieben der Blechmusik“ begeistern seit 20 Jahren mit virtuosen instrumentalen Stücken. Der Stil der Gruppe liegt zwischen moderner Tradition und böhmisch-mährischen Vorbildern. Richie ist begeistert von der Kraft ihrer Musik: „Es ist grenzgenial, wie die Musiker so dermaßen andrücken, dass man das eigene Instrument kaum mehr hört, und einfach nur die geballte Musik deinen Körper durchströmt. Einfach unvergesslich!“

PW 03 Musikantenstammtisch 15 ServusTV Manuel Seeger

Die Band zum Bier
Dazu kommen „Die Hopfenswingers“. Der Bandname lässt schon vermuten, dass es einen Bezug zum „Hopfenschwinger“-Bier aus Neckenmarkt gibt. Conny und Richie durften sich davon überzeugen, wie köstlich das Selbstgebraute schmeckt. Die fünfköpfige Gruppe überrascht mit humorvollen Neuinterpretationen bekannter Songs – dafür sorgt allein schon die etwas andere Besetzung unter anderem mit Schlagzeug, Bassgitarre und Flügelhorn. Das Repertoire der 2018 gegründeten Gruppe umfasst vor allem Schlager und Evergreens.

Ähnliche Beiträge

Feuertaufe für Burgenlands einzige Tanzlmusi
Zum Dritten spielt die „Schiffko’s Tanzlmusifusion“ beim Servus Musikantenstammtisch im Gasthaus zur Tenne auf. Sie gilt mit ihrer Spielweise als einzige Tanzlmusi Burgenlands. Die fünfköpfige Band entstand erst heuer im Zuge einer CD-Produktion. Nachdem der Titel der CD „A runde G’schicht“ auch sonst Programm war, beschloss man, auch weiterhin zusammen zu musizieren. Mit einer Mischung aus burgenländischer und alpenländischer Volksmusik mit böhmischen Klängen absolviert die „Schiffsko’s Tanzlmusifusion“ unter der Leitung von Thomas Zsivkovits beim Servus Musikantenstammtisch ihren ersten Live-Auftritt überhaupt.

„Auch wenn das Publikum natürlich gefehlt hat, war es ein tolles Gefühl, endlich wieder Live-Musik zu hören“, sagt Richard Deutinger abschließend. „Man hat auch den Musikern angesehen, wie es ihnen getaugt hat, ihre Instrumente zur Hand zu nehmen und einfach loszuspielen.“