TV TippsVolksmusik TV

„Servus, Österreich“: Das Beste aus der Alpenrepublik

Geri der Klostertaler, Hansi Hinterseer, die Alpenrebellen, Christian Torchiani,, das Nockalm Quintett, Lolita, Rainhard Fendrich, Petra Frey, Andreas Fulterer, die Mayrhofner, die Jungen Thierseer und viele mehr in der aktuellen Ausgabe auf Gute Laune TV!

Falco, Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, Christina Stürmer, Udo Jürgens, Andreas Gabalier, Monika Martin, Hubert von Goisern, Antonia, DJ Ötzi, Peter Alexander, Hansi Hinterseer: Die Liste österreichischer Sänger, Künstler und Bands ließe sich noch endlos erweitern. Die rot-weiß-rote Alpenrepublik verfügt über eine schier endlose Fülle hochwertiger, begabter und unglaublich erfolgreicher deutschsprachiger Musiker aus den Bereichen Schlager, Volksmusik und Pop. Austropop, Alpenrock und Volksmusik aus Österreich haben sich schon längst zum Exportschlager entwickelt. Jeden Sonntag um 20 Uhr bringt Ihnen Gute Laune TV die Highlights der österreichischen Musikszene nach Hause in Ihr Wohnzimmer. Freuen Sie sich auf viel musikalischen Schmäh, unterschiedlichste Dialekte und eine gehörige Portion rot-weiß-rotes Herzblut.

Natürlich empfangen Sie in dieser Sendung aktuelle Aushängeschilder aus Österreich, die weit über die Landesgrenzen hinaus Gehör und eine eingeschworene Anhängerschaft gefunden haben. Zum Beispiel Andreas Gabalier, der gleich eine ganze Musikrichtung erfunden hat: den „Volks-Rock’n’Roll“. Oder die bildhübsche Austropop-Sängerin Hannah, die mit ihrer Musik in eine ähnlich moderne Kerbe schlägt. Auch Hubert von Goisern, der berühmteste Dialekt-Musiker Oberösterreichs, oder der charismatische Liedermacher Rainhard Fendrich zählen zu den modernen Klangzauberern.

Volksmusik aus allen Regionen

Hohe Berge, Heimatliebe, tiefverwurzelte Tradition und Brauchtum sowie musikalische Geselligkeit haben von jeher das Entstehen volkstümlicher Musik gefördert. Egal ob in Tirol, Kärnten, der Steiermark oder einem anderen Bundesland: Überall in Österreich findet sich traditionelle Volksmusik, die sich sehr kreativ weiterentwickelt hat. So wie die Musik der Tiroler Ursprung Buam, genauer gesagt der Brüder Martin und Andreas Brugger, die seit der Kindheit unter der Leitung ihres Großvaters spielen, bereits 1993 gemeinsam mit ihrem Cousin Manfred Höllwarth die Band gründeten und seitdem mit ihrer Volksmusik und virtuosem Spiel begeistern. Oder aber das Nockalm Quintett. Seit über 30 Jahren begeistern die fünf „Nockis“ bereits ihre Fans. Nicht zu vergessen sind Gruppen und Stars wie die Seer, Monika Martin, Sigrid & Marina, die Schürzenjäger, die Kastelruther Spatzen oder Publikumsliebling Hansi Hinterseer.

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können?
Mit Klick auf den Button kostenloses Heft sichern:

 

Rot-weiß-rote Legenden

Auch wenn sie leider nicht mehr unter uns weilen, genießen viele österreichische Musiker bis heute Weltruf. Ihre Musik beglückt zuverlässig die Herzen unzähliger Fans. Zum Beispiel der extravagante musikalische Nachlass des weltweit erfolgreichsten österreichischen Popstars Johann Hölzl, besser bekannt als Falco. Oder die Sänger- und Entertainer-Legenden Udo Jürgens und Peter Alexander. Beide haben die Schlagerwelt geprägt wie kaum jemand vor ihnen. Zu den bekanntesten Wiener Liedermachern zählt der Austropop-Pionier Georg Danzer. 2007 verstarb das bis heute verehrte Urgestein wienerischer Popkultur.

Gute Laune TV serviert Ihnen mit viel Heimatliebe die gesamte Bandbreite deutschsprachiger Musik aus der Alpenrepublik. Lassen Sie sich von der grandiosen Musik aus Österreich verzaubern, mitreißen oder einfach anstecken.

In der heutigen Ausgabe „Servus, Österreich“ erwarten Sie: Geri der Klostertaler (Klostertaler-Kult-Medley), Hansi Hinterseer (“Was für ein Glück”), die Alpenrebellen (“Es kann sein”), Christian Torchiani (“Mehr als tausendmal”), das Nockalm Quintett (“Nun kenne ich den Himmel”), Lolita (“Der weiße Mond von Maratonga”), Rainhard Fendrich (“Burn Out”), Petra Frey & Andreas Fulterer (“Inno d’amore”), die Mayrhofner (“Sonntagsjodler”), die Jungen Thierseer (“Vogelwüde Madln und durstige Buam”) und viele weitere.

„Servus, Österreich“
Sonntag, 8. März, 20 Uhr auf Gute Laune TV

Ähnliche Beiträge