Die Mayerin

Die Mayerin

 

Geboren: 23. Dezember 1984, Eisenstadt
Zur Website

 
Foto: Nina Saurugg 
 
Die Geschichte der Mayerin beginnt am 11. Juni 2016 – mit einer Hochzeit und einem Lied. Aus Ulrike wird eine waschechte ‚Mayer‘ und nicht nur das. Der Song ‚Zwischen Himmel und Erden‘, den sie ihrem Mann zum ersten Mal singt, wird der erneute Start für eine wunderschöne, musikalische Reise. Sie war bereits zuvor musikalisch unterwegs, als Fronfrau der Band “BandWG”. Doch nun startet sie alleine durch – und das mit Erfolg. Im Jahr 2019 konnte sie schon den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Schlager und Volksmusik für sich entscheiden.
 
“Seitdem ist alles im Fluss. Ich bin Frau, Partnerin, Mutter. Meistens ist es so laut um mich herum, dass die Musik das einzige ist, was mich zu mir zurückholt. Ich singe über meine Sehnsüchte, meine Ängste, über gute Seelen und schöne Träume, davon loszulassen und, wie könnte es anders sein, natürlich sing ich über die Liebe.”
 

Top Hits der Mayerin

 



 

Beiträge über die Mayerin

Back to top button
Close