Stadl+STAR G'schichten

 SASCHA HEYNA – Direkt verbunden mit dem Schlagerhimmel

Wir kennen ihn als QVC-Moderator und als Gast im Promi-Container. Doch der gebürtige Franke ist vor allem eines: schlagersüchtig! Sein Best-of-Album ist wie eine magische Zeitreise

Bei Sascha Heyna ist das Glas seit jeher halb voll: Als er – völlig überraschend – vorzeitig bei „Promi Big Brother“ rausgewählt wurde, befand „Late Night Show“-Moderator Jochen Bendel: „Du bist zu gut gelaunt für diesen Rauswurf.“ Worauf Sascha geistesgegenwärtig entgegnete: „Ich habe einen sitzen.“ (Er hatte während der Entscheidungsphase die eine oder andere Weinschorle getrunken).

„Es ist ein Spiel. Ich werde es niemandem übel nehmen. Bin da auch nicht nachtragend. Mir scheint die Sonne aus dem Hintern – ich bin glücklich hoch zwölf“, versicherte der 45-Jährige nach seinem Auszug aus dem „Promi Big Brother“-Haus. Wie würde sich Sascha selbst beschreiben? „Ich bin eine Unterhaltungswundertüte und vor allem bin ich glücklich, wenn ich Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann!“ Bundesweit bekannt wurde Sascha Heyna als Teleshopping-Verkäufer.

MW Frosch Sascha Teich2
„Küss mich, ich bin ein verwunschener Prinz“: Sascha ist für nahezu jeden Spaß zu haben

Er war DER Star-Moderator bei QVC. „War“ deswegen, weil er diesen Job im Juli 2020 – nach 19 Jahren – an den Nagel hängte. „Ich habe verschiedene Spielwiesen, die ich beackere“, so der Sonnyboy. Die Initialzündung für seine Reise in Richtung Schlagerhimmel war keine Geringere als Isabel Varell. Nach einem anregenden Abend mit ihr habe er forsch zu seinem Manager gesagt: „‚Ich möchte eine Schlager-CD aufnehmen, obwohl ich eigentlich nicht singen kann.‘ – Mein Manager feixte – und machte sich ans Werk.“ Doch auch seine soziale Ader ist stark ausgeprägt:

SAT 1 Marc Rehbeck
Nach 19 Jahren bei QVC möchte sich Sascha ganz auf seine Schlager-Karriere konzentrieren

Im Sommer 2013 gründete er das Unternehmen „Veedelspflege“ (www.veedelspflege.de), das sich u. a. auf die Fahne geschrieben hat, Individualität zu schützen und Isolation zu verhindern: „Ich möchte mit dieser Einrichtung vor allem Alten und Pflegebedürftigen ermöglichen, dass sie möglichst lange zu Hause betreut werden können. Durch diese Institution bedanke ich mich bei all den Leuten, denen es nicht so gut geht wie mir, dass ich ein herrliches Leben führen darf. Ich möchte von diesem Glück so viel wie möglich abgeben.“ 2020 kam ein weiteres Unternehmen hinzu – die „Schwester Luise Seniorenbetreuung“: „Der Name ist in Gedenken an meine Großmutter entstanden. Oma Luise arbeitete im Zweiten Weltkrieg als Krankenschwester.“

2061257
„Smørrebrød, Smørrebrød røm, pøm, pøm, pøm“ bei „Promi Big Brother“: Sascha Heyna in Aktion

Obwohl es in der Branche „ein offenes Geheimnis“ war, dass Sascha Heyna auf Männer steht, offenbarte sich der sympathische Franke erst bei „Promi Big Brother“. Sein Freund Markus war „mega überrascht“, „tausend Emotionen“ durchfuhren ihn. Obwohl: „Eigentlich war es ja gar nicht so ein Thema.“ Schließlich seien sie seit 15 Jahren ein Paar und völlig normal damit umgegangen („Wir haben das auch nie verheimlicht“). Dennoch konnte man den Stein, der Sascha vom Herzen fiel, förmlich hören. Kennengelernt haben sich die beiden übrigens auf einer Online-Kontaktbörse wo Markus „Single des Tages“ war. Bis Sascha um die Ecke kam.

Markus habe sich jedoch erst einmal fünf Minuten totgelacht, als Sascha ihm berichtete, bei einem Teleshopping-Sender zu arbeiten („Ich habe schon so viel Quatsch gehört, aber so’n Schwachsinn noch nie“). Heute bekräftigt Markus: „Wir haben ’ne ganz enge Beziehung.“ Und Sascha schließt mit den Worten: „Markus ist für mich der mit ganz großem Abstand wichtigste Mensch.“ Hundedame Emma komplettiert die „kleine Familie“.

Sascha Heyna Cover Final

CD-TIPP: Sascha Heyna zieht eine vorläufige Zwischenbilanz seines bisherigen musikalischen Schaffens: „Das Beste“ von ihm gibt es jetzt als Einzel-CD, DVD sowie – via Shop24Direct – als 4-CD-Box-Set (80 Titel!). (TELAMO)

Ähnliche Beiträge