Musicals

Salzburg – Musicals und Co: Tipps zur Abendgestaltung

Was man in Salzburg so erleben kann!

Nach einem Tag beim Shopping ist es eine Wohltat, in einem schönen Restaurant zu entspannen. In den Restaurants gibt es neben den klassisch österreichischen Gerichten, wie Krautfleckerln, Backhendl oder Kalbskutteln, auch ein internationales Speisenangebot. In Salzburg gibt es noch viele weitere Möglichkeiten einen schönen Abend zu gestalten. Der Besuch in einem original Salzburger Wirtshaus ist eine davon, dort gibt es landestypische Speisen, wie etwa den Palatschinken oder Salzburger Nockerln, und dazu Bier oder Wein. In der Salzburger Altstadt sind gleich mehrere solcher Locations angesiedelt, die nur einen kurzen Fußweg voneinander entfernt sind. Auch kulturell hat die Stadt viel zu bieten, wie die zahlreichen Konzert-, Musical- und Theaterveranstaltungen zeigen.

Das Angebot an Clubs und Discotheken in Salzburg ist groß. Hier ist jede Musikrichtung vertreten. Darüber hinaus laden zahlreiche Festspiele das ganze Jahr über zu einem unterhaltsamen Abend ein, wie die Biennale, ein Festival mit zeitgenössischer Musik, oder die Mozartwoche. Regelmäßig finden auch kulturelle Abendveranstaltungen statt, wie der Salsa Ball, der einmal im Jahr zum Tanzen zu lateinamerikanischen Rhythmen einlädt. Hinzu kommt ein großes Angebot an Theateraufführungen, klassischen und modernen Konzerten, Galerien und Musicals, die die Besucher erstklassig unterhalten. Wer einen besonderen Kick sucht, besucht das Casino Salzburg und versucht sein Glück am Roulette-Tisch. Als Alternative – für alle, die sich abends nicht ganz so in Schale werfen wollen – gibt es auch Online-Casinos, die Ralf Schneider von OnlineCasino.co.at getestet hat.

Ausgewählte Musicals – als kleinen Vorgeschmack sozusagen

In Salzburg ist das Angebot an Theater- und Musicalveranstaltungen groß. Nachfolgend ein paar ausgewählte Tipps, einen schönen Abend mit einem erfolgreichen Musical zu verbringen.

Beat it – der King of Pop als Musical

Die Musical-Hommage an den King of Pop geht in die zweite Tournee-Saison. Bereits mehr als 180.000 Besucher haben das Musical in Österreich, Deutschland und der Schweiz gesehen. Inhalt des Musicals sind Leben und Werk von Michael Jackson, der vor zehn Jahre starb. Michael Joseph Jackson war das achte Kind einer Großfamilie und sehr musikalisch. Das hat sein Vater Joseph früh erkannt und ihn entsprechend gefördert. Mit seinen Brüdern bildete er die Band „Jackson 5“, mit der er schon früh Welterfolge feierte. Der kleine, schmächtige Michael avancierte während seiner Solokarriere zu einem der größten Stars aller Zeiten in der Pop-Szene. Das Musical „Beat it! – das Musical für den King of Pop!“ erzählt davon in einer aufwendigen Bühnenshow. Natürlich kommen dabei seine Top-Hits nicht zu kurz. Zur Aufführung kommen Hits wie „Thriller“, „Beat it“, „Billy Jean“ oder „Dirty Diana“. Dazu gibt es einzigartige Choreografien mit Dantanio Goodman in der Hauptrolle.

Scrooge – eine Weihnachtsgeschichte

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens kennen heute die meisten. Wer nicht das Buch gelesen hat, kennt die Geschichte aus einer der zahlreichen Verfilmungen. Das interaktive Familienmusical, inszeniert von Michael Schanze und Christian Berg, ist eine Musical-Version für die ganze Familie. Stimmungsvolle Weihnachtslieder und eine beeindruckende Kulisse entführen die Zuschauer in eine Märchenwelt. In der Geschichte geht es um einen geizigen, alten Mann, Ebenezer Scrooge, dem drei Geister in der Nacht vor Weihnachten erscheinen. Sie nehmen ihn mit auf eine Zeitreise: das Weihnachten der Vergangenheit, das Weihnachten der Gegenwart und das Weihnachten der Zukunft. Ihm wird vor Augen geführt, wie arm seine Angestellten sind und, dass die Zukunft nicht sehr rosig für ihn aussieht, wenn er nicht endlich sein kaltes Herz erweichen lässt.

Falco – eine Hommage an den Künstler

„Falco – Das Musical“ erzählt die Geschichte eines besonderen Künstlers. Schon tausende begeisterte Zuschauer haben die gelungene Mischung aus dem bewegten Leben des Künstlers und zahlreiche seiner Hits erleben dürfen. Musicalliebhaber sollten sich das nicht entgehen lassen und für Falco-Fans ist die Veranstaltung sicherlich ein Muss. Das mitreißende Showerlebnis rund um den Künstler aus Wien präsentiert seine unsterblichen Hits: „Der Kommissar“, „Jeanny“, „Rock me Amadeus“ oder „Macho Macho“. Sein Leben, bis hin zu seinem tragischen Tod, war von vielen Höhen und Tiefen gekennzeichnet. Die schillernde Hommage präsentiert das Leben von Johann „Hans“ Hölzel aus Wien, der schon sehr früh seine Liebe zur Musik entdeckt hat. Sein erster Hit „Der Kommissar“ und Jahre später der Song „Rock me Amadeus“ brachten ihm internationale Erfolge und schafften es sogar in die US-Charts Billboard-hot-100. Das ist bis heute keinem anderen deutschsprachigen Sänger gelungen.

Die Nacht der Musicals

„Die Nacht der Musicals“ sorgt überall für ausverkaufte Hallen. Das Programm ist immer wieder neu und abwechslungsreich. Die über zweistündige Show zeigt eine bunte Mischung aus verschiedenen Erfolgs-Musicals wie „Tanz der Vampire“, „Rocky“, „Cats“, „Mamma Mia“ oder „Das Phantom der Oper“. Durch die jährlich wachsenden Besucherzahlen nehmen die Macher von „Die Nacht der Musicals“ immer neue Titel in das Programm auf, sodass sich die Show stets verändert und immer wieder einen Besuch wert ist. Aktuell sind Songs aus dem Musical „The Greatest Showman“ Teil der Show. Darin wird der junge P.T. Barnum vorgestellt mit seinem Traum von der Zirkuswelt und wie er zum Pionier der Manege wird. Außerdem dürfen die beliebten Hits aus „Frozen“ oder „König der Löwen“ nicht in dieser Show fehlen.

Herausragende und stimmgewaltige Darsteller bringen nicht nur ihr schauspielerisches Talent auf die Bühne, sondern auch jede Menge Emotionen. Ein Musical-Besuch ist für Jung und Alt ein unvergessliches Erlebnis.

Ähnliche Beiträge

Close
Close