VIDEO Tipps

Sabrina Sauder zeigt, wie zauberhaft junger Schweizer Schlager sein kann

Es ist eine konsequente Weiterentwicklung, die Sabrina Sauder mit ihrer neusten Single vorlegt: «Ich bin da» mischt Schlager mit Deutschpop-Ansätzen.

Stark im Ausdruck, sanft im Klang–und berührend inszeniert mit einer stimmigen Piano-Begleitung. Es ist die Geschichte einer alten Freundschaft oder eine alten Liebe; auf jeden Fall die Geschichte einer alten Verbundenheit in Zeiten, in denen es nicht immer nur gutgeht.

Es sind die mitfühlenden Worte einer verbundenen Seele an einen alten Weggefährten des Lebens–und die klare Ansage: Du bist nicht allein. Ein klassisches Schlager-Thema, modern und eingängig umgesetzt, dramaturgisch gekonnt inszeniert zwischen großen Gefühlen und Aufbruchstimmung. Sabrina Sauder zeigt auch stimmlich, was sie zu bieten hat. Ein eindrucksvolles musikalisches Statement im frühen 2021. Ja: Sie ist da.

Sabrina Sauder machte in den letzten Jahren von sich reden durch ihr Duett «Vielleicht» mit Schlagerstar Leonard und ihre Auftritte in TV-Shows wie «Hello again», «Samschtig-Jass» oder «Immer wieder sonntags». Sie belegt mit ihrer neusten Single, wie zauberhaft junger Schweizer Schlager von heute sein kann. «Ich bin da» ist eine Auskopplung aus ihrem jüngsten Erfolgs-Album «Mach dich frei», das es in der Schweiz auf Platz 1 der Schlager-Charts geschafft hat.