TOP AKTUELLTV Tipps

Roy Black mit “Ein Schloss am Wörthersee” zurück im TV!

Kultserie als Pay-TV-Premiere, ab 15.10., donnerstags, 20:15 Uhr

Im Oktober bringt Heimatkanal einen wahren Klassiker zurück auf die Bildschirme: Die Kultserie „Ein Schloss am Wörthersee“. Der legendäre Roy Black verkörpert in den ersten beiden Staffeln die Hauptrolle Leonhard „Lennie“ Berger, der von seinem Onkel das „Schlosshotel Velden“ geerbt hat. Mit der Zeit wird aus einem Flirt zwischen ihm und dem Zimmermädchen Ida Jellinek (Julia Biedermann) eine ernsthafte Beziehung. Zur Pay-TV-Premiere der Kultserie haben wir exklusiv mit Julia Biedermann gesprochen.

Auf die Frage, welche Erinnerungen sie an den Dreh mit Roy Black verbindet, antwortet die Schauspielerin: „Menschenmassen, vor allem weibliche Zuschauer, mussten mit Absperrband vom Drehort ferngehalten werden, wenn Roy und ich drehten.“

Besondere Erinnerungen verbindet sie auch mit Pierre Brice, der in Staffel 2 und 3 den französischen Geschäftsmann André Blondeau verkörperte: „Pierre Brice hatte keine Lust auf lange Drehtexte und sagte jedes Mal mit seinem wunderschönen französischen Akzent: ‚Ach, Ida, maacht niiix, lassen wirr den Text am Ende einfach weg und küssen.“

Auf die Frage, was Heimat für sie bedeutet, hat die waschechte Berlinerin eine klare Antwort: „Heimat ist für mich Berlin, sprich Currywurst am Kudamm. Das sind meine Wurzeln und die Mentalität des Berliners hat mich in vielen Lebenslagen mit Humor getragen.“ Dazu passend hat sie uns ihr Lebensmotto verraten, zu dem sie sich von einer anderen Künstlerin hat inspirieren lassen: „[Mein Lebensmotto ist] Bette Middlers Motto: ‚Sei wild, unersättlich. Jetzt. Sofort!‘“.

Die Kultserie, in der regelmäßig viele bekannte Gaststars aus Film und Fernsehen mitspielten, darunter Eddi Arent, Jochen Busse, Drafi Deutscher, Ottfried Fischer, Udo Jürgens, die Kessler-Zwillinge, Klausjürgen Wussow, bis hin zu internationalen Superstars wie Larry Hagman, ist ab dem 15.10. jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf Heimatkanal zu sehen.