EventHIGHLIGHT

„Rock Dein Leben“: Die Draufgänger als Grenzgänger

Obwohl laut Veranstalter Musikrichtungen wie Deutschrock, Punk Rock, Heavy Metal, Alternative Rock, Rock, Industrial Metal, Comedy Metal, Neue Deutsche Härte und Deutsch Rock gespielt wurden, konnten die Österreicher das Publikum sofort für sich einnehmen.

Laut ihrem Wikipedia-Eintrag sind die DRAUFGÄNGER eine österreichische Schlager- und Volksmusik-Gruppe aus der Südoststeiermark: „Zu Beginn eine reine Coverband, verlegte sich die Gruppe auf Parodien. Im Laufe ihrer wechselhaften Geschichte änderte sich das Line-up mehrfach. Zunächst spielten sie vor allem auf Dorffesten in der näheren Umgebung. Bekannt wurden sie 2007 durch einen Auftritt beim Grand Prix der Volksmusik, wo sie das Finale erreichten“, heißt es da. Trotz ihrer wilden Bühnenauftritte schafften es die jungen Musiker aber durchaus auch in gängige Unterhatungsformate der volkstümlichen Schlagermusik, wie etwa den„Musikantenstadl“ oder „Wenn die Musi spielt“. Ihr aktuelles Album von 2018 „#Hektarparty“ war in ihrer Heimat ein Nummer-eins-Album. Ihre Coverversion von „Cordula Grün“ ist bis heute ein Partykracher – von der Waterkant bis zur Zugspitze. Dass die Steierer super Performer sind, bewiesen sie einmal mehr bei ihrem Auftritt beim Metal-Festival „Rock Dein Leben“ in Laichingen.

Ein Event, das inzwischen zum zweiten Mal stattfand, konnte dieses Jahr absolute Top-Acts verpflichten: Vom 25. bis 27. Juli drehten die Bands Frei.Wild, J.B.O., Unantastbar, Doro, Westwärts, Willkuer, BRDigung, Stahlzeit, Still Counting, Artefuckt, Glorreiche Halunken, Grenzenlos, Maerzfeld, Nirvana Teen Spirit, The Offspin, Bad Jokers, Wilde Jungs und Zaunpfahl die Schwäbische Alb auf links. Etwa 10 000 Besucher feierten ein riesiges und friedliches Musikfest bei “Rock Dein Leben”.

Und die DRAUFGÄNGER passten richtig gut rein. Ein super Einstieg am Opener-Tag zum späten Abend. Mit ihren Hits wie „Cordula Grün“, „Die Hektar hat 2.0.“ und „Johnny Deere“ und „Pfusch die Mauer“ wussten sie das Metal-Publikum gleich auf ihrer Seite.

 

Nur wenige Tage zuvor hatte die Band übrigens auch beim Andrea Berg-Heimspiel am 21. Juli in Aspach für Partyfeeling gesorgt!

Nicht nur die Festival-Besucher, auch die Draufgänger waren von Laichingen begeistert. Auf Facebok schrieben sie über ihren gelungenen „#Hektartour“-Act:

Unser erster Auftritt bei einem großen Festival und gleich so ein Erfolg‼️ 😱💪🇩🇪💚
Danke an ROCK DEIN LEBEN und an alle Partypeople in Laichingen!

Mehr Infos: www.facebook.com/draufgaenger

Wer weiß, vielleicht sieht man die Südsteierer ja nächstes Jahr wieder in Laichingen auf der Schwäbischen Alb. Wenn es wieder heißt „Rock Dein Leben!“

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close