TOP AKTUELLLEBENStadlREISE

Reisetipp: Die wunderschöne Olympiaregion Seefeld in Tirol

Wo der Winterurlaub zum ganz besonderen Lebensgefühl wird

Die Kunst zu entspannen wird in der Olympiaregion Seefeld in Vollendung zelebriert. Kein Wunder, denn sie ist Mitglied im Verbund „Best of the Alps“ der exklusivsten Urlaubsregionen im Alpenraum. Die Philosophie, Winterurlaub als ganzheitliches Erlebnis für Körper, Geist und Seele zu verstehen, prägt das nachhaltige Konzept des Nordic Lifestyle mit seinen drei Säulen Sport, Genuss und Anregung.

Am Hochplateau auf 1.200 m Seehöhe inmitten der Nordalpen gelegen, bieten die Orte Seefeld, Leutasch, Mösern/Buchen, Reith und Scharnitz ihren Gästen im Winter Sonnentage und Schneesicherheit. Von der gemütlichen, heimeligen Pension bis hin zum luxuriösen Fünf-Sterne-Superior-Hotel reicht die Palette an Beherbergungsbetrieben.

Am besten lässt sich dieses Winterparadies auf Langlaufskiern erkunden. Schließlich gilt die Region als Zentrum des nordischen Skisports in den Alpen. Von 1.200 bis 2.064 m Seehöhe reicht die Ski- Arena der Olympiaregion, deren 34 Seilbahnen und Lifte ihre Passagiere zu Pistenvergnügen auf mehr als 37 Kilometern Länge befördern. Das Skigebiet Rosshütte z. B. wurde 2015 als Testsieger der Kategorie „Geheimtipp: Führende Skigebiete bis 20 km Pisten“ ausgezeichnet. Vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen und Wiedereinsteiger – erleben Sie einzigartigen, sonnenverwöhnten Genuss- Skilauf im Hochgebirge.

Winterwanderspass
Spaß im Schnee

Selbst nach der Dämmerung kann man seinem Lieblingssport auf ausgewählten Skipisten und Loipen bei Flutlicht nachgehen. Romantikern wiederum eröffnet das 142 Kilometer umfassende Netz gepflegter Winterwanderwege die Gelegenheit, das Hochplateau von seiner eher stillen, ursprünglichen Seite kennenzulernen.

Egal ob an den Pisten, der Loipe oder dem Wanderweg, eine behagliche Einkehrmöglichkeit ist in der Olympiaregion Seefeld immer in der Nähe. Vom traditionellen Schmankerl der heimischen Küche bis hin zur erlesenen Delikatesse der modernen Haute Cuisine reicht die Bandbreite, die in den zahlreichen urigen Hütten, Restaurants, Bars und Cafés angeboten wird. Dass Shopping auch Vergnügen sein kann, beweist die kleine, aber feine Auswahl an familiär geführten Boutiquen und Spezialitätenläden der Seefelder Fußgängerzone. Zudem lädt das im alpenländischen Stil gehaltene Casino Gäste dazu ein, ihr Glück zu versuchen. Zurück im Hotel verführen luxuriöse Wellnesswelten zum Entspannen und Genießen.

Sportlich Aktiven bietet die Olympiaregion ein mehrfach ausgezeichnetes Langlaufparadies mit 279 km perfekt präparierten Loipen. Für Langläufer mit gültigem Loipenpass dient auch der Sessellift des Skigebietes Hochmoos in Leutasch als kostenloser Zubringer auf die Höhenloipe des Landschaftsschutzgebietes Wildmoos.

Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close