TOP AKTUELLStarG'SCHICHT

Pop am Fluss spendet Einnahmen aus Roland Kaiser-Konzert

3200 Euro für die Pichlmayr-Stiftung, die Kinder und Jugendliche nach Organtransplantationen unterstützt

Dank Pop am Fluss fließen 3.200 Euro in die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Angehörigen nach  Organtransplantationen. Der Betrag stammt aus dem Kartenverkauf des Roland Kaiser-Konzertes, das am 1. September während des Pop am Fluss am Festplatz Hainalle stattfand. Für Roland Kaiser ist es ein persönliches Anliegen, den Kinden und Jugendlichen zu helfen.

Roland Kaiser ist seit 2014 Botschafter des Ederhofs bzw. der Pichlmayr-Stiftung. Durch seine persönliche Geschichte seiner Lungentransplantation wollte er etwas Gutes zurückgeben.

Durch die Freundschaft zum deutschen Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier, der ja im Vorstand der Ederhof-Stiftung ist, entstand sein Interesse am Ederhof. Er ist sehr dankbar und glücklich, dass seine Lungentransplantation so gut funktionierte und will seine Berühmtheit nutzen, um auf die Probleme der organtransplantierten Kinder und ihre Familien am Ederhof aufmerksam zu machen.

„Roland Kaiser hat eben mit unseren Kindern und Familien einen Tag am Wörthersee verbracht. Er hat auch schon „Ederhof-Familien“ in Deutschland getroffen und schon mehrere Benefizkonzerte, Golfturniere, Pressetermine uäm. für den Ederhof in Deutschland organisiert“, erzählt Robert Weichselbraun, der Geschäftsführer des Rehabilitationszentrums Ederhof.

Sehen Sie hier die berührenden Bilder des ORF, als sich der Sänger mit den Kindern am Wörthersee traf:

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close