RADIO TippsSTAR InterviewsTOP AKTUELL

Patrick Lindner lässt hr4-Hörer über ein „heißes Datum“ rätseln

Patrick Lindner ist mit „Die große Schlager Hitparade" auf Tournee. Zwischendurch fand er Zeit, im hr4-Studio in Kassel vorbeizuschauen.

Mit Moderator Jens Schulenburg sprach der Schlagerstar bei Kaffee und Kuchen über seine Kochleidenschaft und ein wichtiges Datum in seinem Privatleben: den 10.10.2020! Eine mehrtägige Tourpause nutzte Patrick Lindner, um Freunde in Kassel zu treffen, wo sein Lebenspartner Peter Schäfer 17 Jahre lang gelebt hatte. „Dabei kam mir die Idee, bei hr4 anzurufen und zu fragen, ob wir euch besuchen dürfen”, sagt der 59-jährige Sänger über seine spontane Stippvisite im Studio Kassel. Das ganze Interview gibt es am Samstag in „hr4 bis fünf” mit Jens Schulenburg.

Patrick Lindner und sein Lebensgefährte Peter Schäfer haben sich am 10.10.2010 kennengelernt. Im Oktober wird das genau zehn Jahre her sein. “Tatsächlich ist der 10.10.2020 so ein Datum, bei dem man denkt, da könnte man etwas daraus machen”, erzählt er Jens Schulenburg. Einen Heiratsantrag habe Patrick seinem Partner schließlich schon vor einiger Zeit gemacht. “Da ist der 10.10.2020 natürlich ein heißes Datum”, schmunzelt der Sänger und verrät uns: “Die Save-the-Date-Karten sind schon verschickt.”

„Die große Schlagerhitparade” sei „eine lustige Runde”, so Lindner. Mit dabei sind unter anderem G.G. Anderson (“Ein fabelhafter Sänger und Musiker – aber auch ein bisschen chaotisch”) und Ireen Sheer, „mit der bin ich seit über 30 Jahren eng befreundet bin”. Ebenfalls mit von der Partie ist Michael Hirte mit seiner Mundharmonika. Lindner findet: “Wir haben ein tolles Programm, und das Publikum ist wirklich begeistert.“

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können?
Mit Klick auf den Button kostenloses Heft sichern:

 

Lindners jüngstes Album „Ich feier’ die Zeit” erschien letzten Sommer zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum und bescherte dem Sänger die höchste Chart-Platzierung seiner Karriere. Den Titelsong steuerte ein Nachwuchstalent bei: Der 25-jährige Jonathan Zelter spielte ihm den Song „Ich feier’ die Zeit, ich feier’ das Leben” vor, und das wurde dann auch der Albumtitel.

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close