TOP AKTUELLStadlGEFLÜSTER

Ostermarkt auf Gut Aiderbichl öffnet seine Pforten

Melissa Naschenweng wird Patin von Zackelschaf-Lämmchen Renesmee

Traditionell startet Gut Aiderbichl Henndorf am 17. März mit dem Ostermarkt in das Frühjahr. Bis zum 8. April können Besucher inmitten der geretteten Tiere österliche Tradition und Brauchtum erleben.

Das gesamte Gut ist österlich dekoriert und in der großen Halle gibt es geschmackvolle Geschenkideen. Höhepunkt ist die traditionelle Speisenweihe mit Pfarrer Schmatzberger am Ostersonntag, dem 1. April 2018, um 13 Uhr. Natürlich gibt es auch wieder ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Zeitgleich mit dem Ostermarkt wird auch die neue Jahresausstellung eröffnet. 40 Oldtimer-Traktoren, darunter seltene Unikate, verdeutlichen, wie sich die Landwirtschaft im Laufe der Zeit verändert hat und welch schwere Arbeit, die heute von Maschinen übernommen wird, früher die Tiere verrichtet haben. Höhepunkt der Ausstellung ist die große Traktorenausfahrt am 24. Juni 2018 ab 11 Uhr.

KJA 3264
Dieter Ehrengruber und Melissa Naschenweng sind schon in Osterstimmung

Pünktlich zur Eröffnung des Ostermarktes stattete Sängerin und Tierfreundin Melissa Naschenweng gemeinsam mit Gabriele Presnik-Martin Gut Aiderbichl einen Besuch ab. Im Rahmen ihres Aufenthaltes im Salzburger Seenland bestaunte Melissa Naschenweng als den Ostermarkt und natürlich die Tierkinder, die auf Gut Aiderbichl das Licht der Welt erblickt haben, darunter Zackelschaf-Lämmchen Renesmee und unsere Küken. Auch Tierschützerin und Aiderbichlerin Pamela Anderson nutzte ihren Salzburg-Aufenthalt dazu, Gut Aiderbichl einen Besuch abzustatten.

Bereits seit 2002 ist sie Michael Aufhauser und Dieter Ehrengruber freundschaftlich verbunden und so erkundigte sie sich natürlich bei Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber auch nach dem Gesundheitszustand des Aiderbichl-Gründers. Begeistert begrüßte sie auf Gut Aiderbichl Henndorf die Küken, das Zackelschaf-Lämmchen Renesmee und die anderen tierischen Neuzugänge. Spontan übernahm sie die symbolische Patenschaft für Renesmee. Ganz besonders betroffen aber machte Pamela Anderson die Situation der ehemaligen Streuner in Rumänien.

Seit dem vergangenen Jahr setzt sich Gut Aiderbichl dort für 300 Hunde ein, die von der Straße gerettet wurden, aber nun ihr Zuhause verlieren. Gut Aiderbichl hat dort wichtige Soforthilfe geleistet und es auch geschafft, schon viele Hunde in ein neues Zuhause zu vermitteln.

 

Mehr Infos unter:

www.gut-aiderbichl.com

https://www.facebook.com/GutAiderbichl

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close