Stadl+STAR G'schichten

 Original Almrauschklang: Endlich wieder a nette MUSIG!

Erwin Flörl und seine Musiker vom Original Almrauschklang sind auch im Fernsehen gefragte Gäste

Seit 1977 ist der Original Almrauschklang eine nicht wegzudenkende Größe im volkstümlichen Musikgeschehen.

Das Motto und der unverwechselbare Sound der Gruppe haben sich in all den Jahren kaum geändert, außer dass mit der musikalischen Reife natürlich eine stetige Qualitätsverbesserung verbunden war und ist. Im typischen „Almrauschklangsound“ hat Bandleader Erwin Flörl mit seiner eingespielten Gruppe jetzt den 39. Tonträger in der 42-jährigen „Geschichte“ des Original Almrauschklanges veröffentlicht: „Wo a nette Musig spielt“ – wie könnte man eine Produktion vom Original Almrauschklang treffender bezeichnen?

Es ist die siebte CD nach dem traurigen Abschied vom Almrauschklang-Gründer Raimund Flörl, der vor neun Jahren verstorben ist. Sein Vermächtnis aber lebt weiter. Unzählige der über 500 Eigenkompositionen tragen seine Handschrift. Sein Sohn und Mitbegründer der Kapelle Erwin führt nun mit viel künstlerischem Geschick und großer Leidenschaft die Musik seines Vaters in die Zukunft. 

CD-Tipp

CD 353530 Box

Die CD „Wo a nette Musig spielt“ (Tyrolis) ist wie gemacht für gemütliche Hüttenabende! Wir verlosen drei Alben von Original Almrauschklang, Coupon siehe Seite 49 in der Printausgabe.

Ähnliche Beiträge