Stadl+Woasst ES NOCH?

 Olaf Henning: Grüße aus den 80´s!

Der Schlager-Kultstar feiert gleich zwei Jubiläen.

Komponist Olaf Henning aus Mülheim a. d. Ruhr feiert in diesem Jahr gleich ZWEI spektakuläre 20-Jahre-Jubiläen!

Er ist einer der ganz großen Popschlager-Pioniere und in jedem Fall der Erfinder des Turbo-Speed-(und Beat)-Schlagers der Güteklasse „Ich bin nicht mehr dein Clown (… die Manege ist leer)“, „Herzdame“ oder „Blinder Passagier“. Vor allem aber ist er stets ein Pfundskerl geblieben, mit dem man Pferde stehlen kann. Nicht nur bei seinem Publikum, auch in Veranstalterkreisen ist Olaf Henning (52) überaus beliebt – und das nicht nur wegen seiner energiegeladenen Liveshows.

Und natürlich ist auch Olaf Henning ein „Kind der 80er“: „Die 80er waren für mich das Beste, was die Musik gebracht hat. Besser geht’s nicht. Ich habe dieses Jahrzehnt durchlebt und aufgesaugt.“ Seine Verbundenheit zu dem am 18.11.2000 im Alter von nur 39 Jahren tödlich verunglückten IBO („Ibiza“) ist fast schon sprichwörtlich. Doch „der Henning“ schwört auch auf Depeche Mode. Leider hindert Corona auch ihn daran, sein spektakuläres Doppel-Jubiläum zu feiern: 20 Jahre „Cowboy und Indianer“ und seinen spektakulären Sieg in der „ZDF-Hitparade“ vor 20 Jahren – mit dem Song „Das Spiel ist aus (Game over)“!

Wie sehr ihn das bedrückt? „Sagen wir mal so. Ich feiere es im So­cial Network und mit einigen Radio-­Interviews. Leider nicht mit Auftritten, aber die Zeit wird ja bestimmt wieder kommen und dann feiere ich einfach doppelt. Und es ist leider traurig wenn man seine Freude nicht teilen kann mit den Menschen, die mich dahin gebracht haben, nämlich mein Publikum.“

Privat kann er der Corona-Zeit auch positive Seiten abgewinnen: „Oh ja. Ich bin ein Hobbykoch geworden. Sogar ein guter, wie mir meine Freunde und meine Fa­milie gesagt haben. Und ich habe angefangen zu malen und mit einer Designerin einen Schal kreiert.“ An seinen ersten TV-Auftritt 1989 in der Rudi-Carrell-Show „Lass dich überraschen“ erinnert er sich wie folgt: „Ja, der liebe Rudi … Ein Profi, der nichts dem Zufall überlassen hat und immer seinen Berater an der Seite hatte. Spitzenmann! Schade, dass er nicht mehr unter uns ist.“ Zu guter Letzt hält der gelernte Versicherungskaufmann noch einen Top-Tipp für alle STADLPOST-Leser*innen parat, welche fünf Versicherungen sich ein jeder Mensch leisten sollte: „Hausrat-, private Haft­pflicht-, Unfall-, Rechtsschutz- und Zahnzusatz-Versicherung“. UNS versichert er zudem, dass im Frühjahr 2021 ein neues Album kommen soll.

OH Ich Schwöre Winter Klein

CD-TIPP: Olaf Hennings aktueller Dauerbrenner-Hit „Ich schwöre“ erscheint – der großen Nachfrage wegen – dieser Tage noch einmal neu als „Wintermix“. Der Song ist Henning pur.

Ähnliche Beiträge