EVENTSSchlagerTOP AKTUELL

MUSI Wanderwoche in Bad Kleinkirchheim – mit dabei “Fast”-Geburtstagskind Melissa

Vom 9.7. -12.7. fand trotz Absage des "Wenn die Musi spielt Sommer Open Air 2020" die bei den Musifans so beliebte Musi Wanderwoche in einer Light - Version statt.

So konnte sich die Musi Familie zu ein paar unbeschwerten Tagen in Bad Kleinkirchheim treffen. Auf ausgewählten Hütten, die leicht selbständig zu Fuß oder mit der jeweiligen Bergbahn erreichbar waren, wurden die Musi Fans musikalisch unterhalten und kulinarisch verwöhnt. Mit dabei waren natürlich auch einige Stars der MUSI Sendungen. Den auch sie freuten sich darauf, bei den Startreffs nach der langen konzertlosen Zeit wieder in persönlichen Kontakt mit ihren Fans treten zu dürfen.

Eröffnet wurde die Wanderwoche am Donnerstag von Melissa Naschenweng und musikalisch vom Rotweintrio. Sehr gerne hätte Melissa beim 25 Jahr Jubiläum der Sommer Musi ihren 30. Geburtstag gefeiert. Leider wurde die Musi aber aufgrund des Corona Lockdowns auf den 9.7. und 10.7.2021 verschoben und so fand die große Geburtstagsfete im privaten Kreis statt. Doch die Musi Fans ließen es sich nicht nehmen, mit Melissa in Bachlers Waldtratte bei der Kaiserburg Mittelstation schon ein wenig auf den Geburtstag anzufeiern. Nachdem Melissa ja noch immer Ausschau nach dem „Bergbauernbuam“ hält, war so mancher angereist, der sich erhoffte, der richtige zu sein. Ein Fan hatte sich sogar einen Kussmund von Melissa auf die Hand tätowieren lassen und auch eine köstliche Geburtstagstorte wurde von einem anderen Fan mitgebracht. Melissa stand geduldig und gut gelaunt für Fotos und Autogrammwünsche zur Verfügung und ließ es sich natürlich nicht nehmen ein Stück auf ihrem Lieblingsinstrument, der Harmonika, zu spielen. Und auch für das eine oder andere Tänzchen war sie zu haben.

Am Freitag wurden die Fans musikalisch von der Gruppe „Die Joglländer“ unterhalten und beim Startreff vorm Gasthof Hinteregger in St. Oswald von den zwei Ober Nockis und Kärntner Hausherren Gottfried Würcher und Wilfried Wiederschwinger besucht.

Fotos: Kevin Geissler/StadlBua

Die Nockis haben ja die Corona Auszeit für die Produktion einer neuen BEST OF CD – Alles Hits genützt, auf der zwei neue Titel und die größten Hits der letzten Jahre zu finden sind. Sie sind damit auf Platz 2 in die Internationalen Verkaufs Charts eingestiegen und die Single „War’s das schon“ zeigt bereits jetzt größtes Hitpotential. Viele Fans der Nockis waren angereist, um ihre musikalischen Lieblinge, wenn schon nicht bei einem Konzert, dann wenigstens persönlich sehen, das eine oder andere Gespräch führen, und Fotos machen zu können. Die Nockis und ihre Fans – das ist eine Erfolgsgeschichte, die bereits seit fast 40 Jahren andauert. Leider musste auch das heurige Nockisfest auf 17. – 19. September 2021 verschoben werden.

Am Samstag spielten „die 3 Wilderer“ vor dem Nock IN (Bergstation Brunach) auf und beim Startreff besuchte Erwin Aschenwald von den Mayerhofnern die Musi Familie.

Den Abschluss am Sonntag bei Trattlers Einkehr gestaltete musikalisch das Kärntner Skilehrer-Trio und beim Startreff unterhielt wieder „Mayerhofner“ Erwin Aschenwald die Musi Fans mit so manchem Späßchen.

Wenn wir auch mit Wehmut auf die Musi Live-Sendung verzichten mussten, so wurden wir im heurigen Jahr im TV mit einer Musi Special Sendung, die einen Rückblick über 25 Jahre Sommer Musi auf dem Hoferriegel St. Oswald/ Bad Kleinkircheim bot, entschädigt. In gewohnter Weise moderierten Arnulf Prasch und Stefanie Hertel diese besondere Sendung. Es fehlten auch nicht einzigartige Landschaftsbilder und Geschichten über die verschiedenen Regionen Kärntens, sowie extra für dieses Special gedrehte Musikvideos.

Nun bleibt nur noch zu sagen: Wir gfrein uns auf den 9.7. und 10.7.2021, wenn 25 Jahre „Wenn die Musi spielt“ auf dem Hoferriegl in St. Oswald gefeiert werden.

Ähnliche Beiträge