MusikTIPP

Michelle Bönisch überraschte Stefanie Hertel und sang bei Stefan Mross

Sie macht Musik für Jung und Alt - Ihr neues Album ist „Ultraleicht“

Die Sängerin Michelle Bönisch steht schon seit ihrem 5. Lebensjahr auf der Bühne. Sie hat es auch schon in die Sendung „Immer wieder sonntags” geschafft. Mitten im Sommer überraschte sie ihre Fans mit einem neuen Album!

Ihr neues Album „Ultraleicht“ begeistert die Fans von Michelle Bönisch. „Ich bin so glücklich darüber, dass ich in so kurzer Zeit schon so viel positives Feedback zu meiner neuen CD bekommen habe”, erzählt die Sängerin stolz. Sie hofft nun vielleicht mal im Fernsehen die Chance zu bekommen, ihre neuen Songs vorzustellen. Und so unwahrscheinlich ist das nicht – immerhin hatte sie bereits einen Auftritt bei „Immer wieder sonntags”.

Bereits seit ihrem 5. Lebensjahr steht sie regelmäßig auf der Bühne und machte auch bei zahlreichen Musikwettbewerben mit. Sie war gerade einmal 11 Jahre, als sie mit 5 anderen Mädchen bei Stefanie Hertels 30. Bühnenjubiläum die Sängerin überraschte.

Im Jahr 2017 erhielt sie von Music-Hefi-Media einen Plattenvertrag. „Ich arbeite regelmäßig im Wetcat-Studio, singe dort aktuell neue Lieder ein und es werden Musikvideos produziert.” In diesem Studio entstand auch ihr Album „Ultraleicht“. Ein Album für Jung und Alt, mit dem sie sich auch bei ihren Fans bedankt: „Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich bisher stets unterstützt haben und es weiterhin tun werden. Das sind in erster Linie die Fans, das ist aber auch mein Management Music-Hefi-Media Records und das Wetcat-Studio. Einen weiteren Dank gilt meinem Fanclubleiter Wolfgang Biel und auch meiner Familie, die mich stets bei meinem Tun für die Musik unterstützt haben.”

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close