Stadl+STAR G'schichten

 Melissa Naschenweng: Die Geschichte einer verlorenen Liebe

Mit ihrer neuen Single, die gleich auf Platz 1 in den Schlagercharts und zum ersten Mal auf Platz 1 in den Gesamt-iTunes-Charts ging, gewährt Melissa Naschenweng überraschende Einblicke in ihr Innerstes.

„Dein Herz verliert“ ist ihr bislang persönlichster Song: Die Kärntnerin, die man bisher eher als fröhliches Bergmädel kannte, zeigt sich hier ungewohnt verletzlich. Wie Melissa erzählt, stecken in diesem Song sehr viel Herzblut und Tränen.

Das Lied half ihr, eine verlorene Liebe und die damit verbundenen schmerzlichen Erinnerungen zu verarbeiten. Als sie ihren vermeintlichen Traumprinzen kennen- und lieben gelernt hatte, ahnte sie nicht, dass es in seinem Leben noch eine andere Frau gab. Nachdem Melissa endlich die Wahrheit entdeckt hatte, stellte sie ihren Partner zur Rede, doch er konnte trotz großer Gefühle nicht den Mut aufbringen, sich auf ein Leben mit Melissa einzulassen. Und obwohl es sich mit ihr „einfach richtig anfühlte“, entschied sich der Herzensbrecher für die andere Frau. Melissa nahm das sehr mit. Inzwischen hat sie den Kummer aber zum Glück überwunden.

48397394 2234224110125523 1321754959615623168 N
Melissa steckt alle mit ihrer guten Laune an – ob bei einem Auftritt in
der Disco „Villa Mariapfarr“ in Salzburg (oben) oder als DJane in einem Klub

Der Titel „Dein Herz verliert“ sollte eigentlich nicht auf das neue Album kommen, aber Melissa hat sich dann doch dafür entschieden, ihn zu präsentieren und sich so den Frust von der Seele zu schreiben!
Auch das Video zur neuen Single verdeutlicht bildlich die Situation und das Gefühlschaos, mit dem die Künstlerin lange zu kämpfen hatte. Vor allem hofft Melissa, dass der Song all jenen Kraft gibt, die wie sie wegen einer verlorenen Liebe gelitten haben. Und wer hat das nicht? Dank der Unterstützung von ihrer Familie, Freunden und Fans trockneten ihre Tränen bald. 

StadlBUA Kevin Geissler traf Melissa bei der "Seitenblicke"-Party in Linz

StadlBUA Kevin Geissler traf Melissa bei der “Seitenblicke”-Party in Linz

Derzeit beschäftigt die Sängerin aus dem Lesachtal natürlich ein anderes Thema viel mehr: Die Corona-Krise hat sich auch auf ihr Leben ausgewirkt. Die derzeitige Lage wertet sie auch als Chance für ein besseres Miteinander. Der Mensch lernt, wieder die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder erkundet sie in der unfreiwilligen Auszeit die wunderschöne Natur ihrer Heimat. Und hat zudem eine neue Leidenschaft entdeckt – das Kochen. Die Musik-Branche bietet in diesen harten Zeiten der Isolation dank Social Media die Chance, Menschen zu unterhalten – was Melissa so gut wie möglich nutzen möchte. Denn Musik kann zwar nicht die Welt retten, aber Musik tut der Seele immer gut. Melissa ist zudem fleißig am Proben. Am 4. September erscheint ihr neues Album LEDERHOSENROCK. Die Präsentation der Titel findet am 19. September 2020 bei ihrem ersten Open Air mit Band auf der Festung Kufstein statt. Wir sind uns unterdessen sicher: Irgendwann findet auch Melissa noch den richtigen Bergbauernbuam!

37e62ab7 6f65 46dc Bd6a 6336b77842e8

Musik-TIPP: Melissas Single „Dein Herz verliert“ ist der erste Vorbote zum neuen Studioalbum „LederHosenRock“, das am 4. September 2020 erscheint und seit Ende März vorbestellt werden kann. Label: Ariola

Ähnliche Beiträge