BlasmusikStadl KOLUMNENStadl+

 Mathias Rauch: Meine Welt ist die Blasmusik (Folge 4)

Geschichten für Herz und Seele

Als Musiker und Komponist sind für mich Emotionen und Stimmungen das Wichtigste, um meinen Zuhörern Geschichten musikalisch zu vermitteln. Mit dem neuen Album „Blasmusik für Herz & Seele“ erzähle ich Ihnen über gefühlvolle Melodien einige meiner schönsten Erlebnisse.

„Blasmusik für Herz & Seele“ ist ein sehr persönliches und fast schon spirituelles Werk. Angereichert mit Bildern aus meiner wunderbaren Heimat, entstanden im tiefsten Inneren meiner Seele. Viele Jahre trug ich diese Idee mit mir herum – eine Idee, für deren Umsetzung einzigartige Kompositionen und Musiker nötig waren. Jetzt können wir Ihnen endlich 13 Melodien und einen Bonus-Titel präsentieren, die ich in verschiedensten Besetzungen arrangierte und mit Harald Kobler, Karl-Heinz Promitzer und Wolfgang Huss im Tonstudio von Manfred Gradwohl umsetzen konnte. Er steuerte bei zwei Titeln Akkordeon und Gitarre bei. Worum geht es? Was wollen wir musikalisch vermitteln?

IMG 0380

MUSIK-Medizin

Musik löst in unserem Gehirn ein Feuerwerk von Neuroimpulsen aus, sie beruhigt den Herzschlag, erleichtert das Atmen, senkt Blutdruck und beschleunigt Heilungsprozesse. Dies wird auch wissenschaftlich bestätigt:
„Mit der tiefgründigen Musik von Mathias Rauch halten Sie ein Stück meditative Landschaftsbeschreibung sowie musikalische Geschichten in der Hand, die in jeder Situation gut tun. Da ich Besitzer einer sehr guten Musikanlage bin, kann ich die Töne nicht nur hören, sondern förmlich spüren und mich ganz den Klängen hingeben. Die Titel von „Blasmusik für Herz & Seele“ erzeugen in meinem Bauch ein wohliges Gefühl der Zufriedenheit. Danke für dieses einmalige Erlebnis!“
Ihr
Prof. Dr. med. univ. Alfred Königsrainer
Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Tübingen für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Hier einige Infos zu den Titeln: Meine „Herzenswünsche“ gebe ich weiter an die leuchtenden „Abendsterne“ und erzähle Ihnen voller „Sehnsucht“ von meiner Heimat Schwendau im Zillertal. Wie ich etwa als kleiner Bub auf der Bank vor dem Sidaner Wetterkreuz den spannenden Geschichten meines Vaters zuhöre. „s’ Wasserl“ dabei ruhig aus dem Brunnen fließt, der Wind aus der Ferne die berührenden Klänge einer „Bergandacht“ vorbeiträgt. Oder wie unglaublich viel Kraft die Natur, der „Almfrieden“ und mein „Schönes Heimatland“ mir geben. Spüren Sie, wie ergreifend die „Berghochzeit“ meiner Eltern war und wie harmonisch die „Melodie der Rosen“ klingt. Die Lieder sollen Euch in jeder Lebenslage gut tun. Denn wie schnell ist alles vorbei! „Des Leb’n is a Wimpernschlag“…! Als Bonus gibt es zusammen mit „Sigrid & Marina“ einen emotionalen Abschluss in Wort und Ton. Ein einzigartiges Produkt für die Ewigkeit. Blasmusik besitzt wissenschaftlich nachweisbar einen positiven Effekt auf unser körperliches Wohlbefinden. Ich hoffe, Sie werden das bereits nach den ersten Klängen selbst spüren!

MC Digi Blasmusik Für Herz Und Seele Ansicht

BLASMUSIK für Herz & Seele: Klänge von Heimat, Natur und Stille: Mit „Blasmusik für Herz & Seele“ (hofbauer music) schenkt uns Mathias Rauch perfekt arrangierte Blasmusik auf höchstem Niveau.

Auf dem Bild oben von links nach rechts:
Karl-Heinz Promitzer: Komponist und Lehrer für Trompete, Horn, Tenorhorn, Tuba u.v.m., Kapellmeister des MV Kirchberg/Raab. Für das Album spielte er exklusiv auf Lechner-Trompeten und -Flügelhörnern.
Mathias Rauch: Komponist, Arrangeur und u. a. Mitglied der Innsbrucker Böhmischen. Das Digipak „Blasmusik für Herz & Seele“ ist Balsam für Körper und Geist – die Klänge beflügeln und heilen!
Harald Kobler: Seit 2007 Mitglied der Innsbrucker Böhmischen. Er spielt u. a. Tenorhorn und Posaune und fürs Album exklusiv auf dem Miraphone Bariton „Signature Serie – Modell Innsbrucker Böhmische“.
Wolfgang Huss: Er ist seit 2000 Trompeter im Grazer Philharmonischen Orchester, Gründungsmitglied des STYRIAN BRASS Blechbläser Quintetts. Spielt bei „Blasmusik für Herz & Seele“ Flügelhorn und Trompete.

Ähnliche Beiträge