TOP AKTUELLTV-TIPPSSchlager MUSIK

Mary Roos: SWR4 Baden-Württemberg sendet letztes Live-Konzert

Konzert sowie Exklusiv-Interview am Samstag, 26. Oktober ab 19 Uhr

Nach mehr als 60 Jahren auf der Bühne hat Schlagerikone Mary Roos beim SWR4 Baden-Württemberg Festival das letzte Livekonzert ihrer Karriere gespielt. Am vergangenen Wochenende hat sie mit dem Publikum eine musikalische Zeitreise durch ihr Leben gemacht und Hits wie „Arizona Man“ und „Einmal um die Welt“ zum letzten Mal mit ihrer Band aufgeführt. Am Samstag, 26. Oktober 2019 sendet SWR4 Baden-Württemberg ab 19 Uhr das komplette Konzert und im Anschluss daran ein Exklusiv-Interview mit Mary Roos.

Anfang des Jahres hat Mary Roos kurz nach ihrem 70. Geburtstag bekannt gegeben, dass ihre mehr als 60-jährige Bühnenkarriere zu Ende gehen wird. Bereits mit neun Jahren hat die in Bingen geborene Sängerin ihre erste Platte veröffentlicht und seit den 70er Jahren weltweit Erfolge gefeiert. Sie hat 25 Studioalben auf Deutsch und Französisch veröffentlicht, war zwei Mal beim Grand Prix d’Eurovision dabei, spielte die weibliche Hauptrolle im Filmmusical „Un enfant dans la ville“ und ist seit einigen Jahren gemeinsam mit dem Kabarettisten Wolfgang Trepper mit einem Duett-Programm auf Tour.

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können?
Mit Klick auf den Button kostenloses Heft sichern:

 

Das Konzert von Roos war der Abschluss des dreitägigen „SWR4 Baden-Württemberg-Festival 2019“ in Stuttgart, bei dem es Konzerte, Talkrunden und die Durchstarterpreisverleihung der „Gläsernen Vier“ gab.

„Das letzte Live-Konzert von Mary Roos“,
Samstag, 26. Oktober, ab 19 Uhr in SWR4 Baden-Württemberg sowie im Videomitschnitt auf SWR4.de/bw

„SWR4 Exklusiv-Interview mit Mary Roos”,
Samstag, 26. Oktober, ab ca. 20 Uhr in SWR4 Baden-Württemberg

Im Anschluss an das Live-Konzert und Exklusiv-Interview mit der Sängerin sendet SWR4 Baden-Württemberg am Samstagabend, 26. Oktober 2019, ab ca. 20:30 Uhr auch die Durchstarter-Konzerte von Maite Kelly, Giovanni Zarrella sowie Peter Kraus.

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close