TOP AKTUELL

Marie Reim: Folgenschwerer Verkehrsunfall

Fans von Marie Reim wird DIESE Nachricht sicherlich schocken. Die Sängerin hatte einen Autounfall. Wie geht es der Fahranfängerin jetzt? Und wer war schuld? 

Nach mehreren Tage Uploadstopp meldete sich Marie Reim auf Instagram kürzlich zu Wort: „Ich habe mich die letzten Tage nicht gemeldet, weil ich auf der Rückfahrt vom Bodensee einen Autounfall hatte und mich danach erstmal erholen musste.” Entgegen der Panik vieler Fans ist der Sängerin glücklicherweise nicht allzu viel passiert. Gekonnt humorvoll konterte sie, dass sie mit einem Schleudertrauma davon gekommen sei.

Marie Reim: Wer trägt die Hauptschuld?

Viel mehr als zwei kaputte Autos hat der Unfall also nicht hervorgebracht. Zur Unschuld Reims soll gesagt sein, dass die Sängerin behauptet, vorsichtig und sicher gefahren zu sein. Den Titel des Unfallverursachers weist sie gekonnt von sich.

Marie Reim: Sind Folgeschäden auszuschließen?

Auch wenn die Schlagersängerin ihr Schleudertrauma heruntergespielt hat, handelt es sich hierbei um eine ernstzunehmende Verletzung. Von einem ärztlichen Standpunkt her ist nicht mit Folgeschäden zu rechnen. Dass jedoch bestimmte Probleme auftreten, lässt sich nie völlig ausschließen. So sind einzelne Fälle bekannt, die über chronische Belastungen oder Schmerzen berichten. Wir hoffen jedoch, dass es Andrea Reim gutgeht.

Ähnliche Beiträge