STAR Biographien

Marc Pircher

Marc Pircher spielt seit seiner Kindheit "seine" Steirische Harmonika und steht mittlerweile seit fast 30 Jahren auf der Bühne.

Marc Pircher wurde am 22. April 1978 im Zillertal geboren. Sein Vater sah das musikalische Talent des Sohnes Marc und schickte ihn auf die Zillertaler Musikschule. Später absolvierte er die Handelsschule. Marc Pircher ist Musiker, Moderator, Schauspieler und Tänzer. Er trat bei den “Dancing Stars“ an, bei “Das Rennen” im ORF und spielte im Film “Willkommen im Musikhotel“ mit. 2009 hat er in der Kategorie volkstümliche Musik den Amadeus Austrian Music Award gewonnen. 2003 gewann er mit „Hey Diandl spürst es so wie i“ den Grand Prix der Volksmusik.

Er ist ein wirkliches “Allround Talent” der mit seiner Leidenschaft für die Musik seinen Traum verwirklicht und diesen zu seinem Beruf gemacht hat. Sein erster TV-Auftritt fand bei der RTL- Heimatmelodie mit “Marianne & Michael” statt. 1993 folgte die erste CD „Marc Pircher – aus dem Zillertal“, bevor Marc 1995 erstmals im „Musikantenstadl“ mit Karl Moik als Begleitmusiker der „Zellberg Buam“ auftrat. Sieg des “Herbert-Roth-Preises” und Sieg bei “Achim’s Hitparade” im MDR sowie ein Sieg bei der “Österreich-Vorentscheidung zum Grand-Prix der Volksmusik” mit dem Lied “Ich bin für Dich da” folgten. Im Jahr 20002 gewann Marc Pircher das “Musi Edelweiß ’99” (ORF Nachwuchspreis für die professionellste Fernseharbeit im Jahr 1999) in der Sendung “Wenn die Musi spielt” sowie seine 1. Goldene Schallplatte für die Produktion “Ich bin für Dich da”. 2003 SIEGER des Eurovisions – Finales des “GRAND PRIX DER VOLKSMUSIK 2003” mit dem Titel “Hey Diandl, spürst es so wie i” und pircher wird zum 2. Mal “Zillertaler Musiker des Jahres 2003”.

2004 führte ihn die “Wenn die Musi spielt – Tournee” durch Österreich und die Marc Pircher – Solo-Tournee durch Deutschland; Marc Pircher – Fest in Kaltenbach – GOLD für das Album “Von Herzen für Dich” (GP-Album 2003); “Lustige Musikanten – Tournee” mit Marianne & Michael durch ganz Deutschland. Im Jahr 2004 absolvierte Marc Pircher insgesamt 50 TV-Auftritte.

2005 moderierte Pircher bei TW 1 für die TV-Sendung “A Musi & a Gaudi”. Im April des Jahres findet die MARC PIRCHER – SOLO – TOUR durch Deutschland statt und im RBB wird die erste eigene Fernsehsendung “Marc Pircher – mein Zillertal” ausgestrahlt. Mar Pircher gewinnt mit der „Goldenen Tulpe“ den BENELUX – Künstlerpreis in der Sparte “Bester Solo-Künstler” und moderiert erstmals gemeinsam mit Francine Jordi die Eurovisions-Weihnachtsshow “Weihnachten auf Gut Aiderbichl” (ARD, ORF, SF).  Für “Sieben Sünden” und “Zum Nordpol und zurück” gibt es Gold in Österreich.

2006 auf dem “MARC PIRCHER – FEST” in Kaltenbach gibt es eine zweifache GOLDVERLEIHUNG für die Alben “Zum Nordpol und zurück” und “Ich war nie ein Casanova” und eine Weihnachts Tournee durch Österreich – gemeinsam mit Semino Rossi findet statt. Die Eurovisions-Weihnachtsshow “Weihnachten auf Gut Aiderbichl” wird wiederum von Marc Pircher & Francine Jordi auf ARD, ORF, SF präsentiert.

Das Album “Du bist eine Sünde wert” erreicht 2007 GOLD in Österreich direkt nach Veröffentlichung. Marc Pircher gewinnt zum 2. Mal Gewinner der “Goldenen Tulpe” in den BENELUX-Ländern als “Bester Solo-Künstler”. Gemeinsam mit Francine Jordi und Sonja Weissensteiner moderiert er die Eurovisions-Sendung “Gut Aiderbichl – Das Goldene Herz für Tiere” (BR, ORF, SF) und erstmals die Österreich-Vorentscheidung und das große Eurovisions-Finale zum “Grand Prix der Volksmusik”. Als Überraschung gibt es in der Live-Eurovisions-Sendung “Wenn die Musi spielt – Open Air” durch DJ Ötzi die 1. PLATIN-VERLEIHUNG für das Album “Du bist eine Sünde wert”. Und gemeinsam mit Francine Jordi moderiert Marc Pircher die Eurovisions-Weihnachs-Show “Weihnachten auf Gut Aiderbichl” (ARD, ORF, SF) und in Folge den “SILVESTERSTADL” (ORF, ARD, SF) in Oberwart (Bgld.)

2008 Teilnahme bei der ORF-TV-Show “DANCING STARS”. Für das Album “Durch die Nacht – nur mit Dir” gibt es GOLD und PLATIN IN ÖSTERREICH nach nur einem Monat. Wiederum Moderation ORF “Grand Prix der Volksmusik – Österreich-Vorentscheidung” und “GUT AIDERBICHL -Das Goldene Herz für Tiere” für ORF, Bayrisches Fernsehen, SF.  Erstmals steht Marc Pircher als Schauspieler in “Das Musikhotel vom Wolfgangsee” vor der Kamera. Sein Album “Sternenstaub” erreicht GOLD innerhalb weniger Tage – zugleich erscheint die DVD “So bin ich” und bekommt eine eigene TV-Ausstrahlung im November 2008 direkt im Anschluss an den “Musikantenstadl” im ORF. Pircher gewinnt zum 3. Mal Gewinn die “Goldenen Tulpe” in den BENELUX-Ländern. Tournee “Zauber der Weihnacht” durch ganz Österreich mit fast 30.000 begeisterten Tourbesuchern. 2008 absolviert Marc Pircher seinen 500. TV-Auftritt!

Marc Pircher at the Amadeus Austrian Music Awards 2009

2009 Teilnahme bei der größten Volksmusik-Tournee Deutschlands “Der Musikantenstadl – unterwegs” und Pircher bekommt GOLD und PLATIN für das Album “Sternenstaub”. Gewinn des Austrian Music Awards Amadeus (wichtigster österr. Schallplattenpreis) in der Rubrik “Volkstümliche Musik”, SIEGER bei der ORF TV-Show “DAS RENNEN” (16 Promis gemeinsam im “Ski-Camp” mit Armin Assinger) und zum 4. Mal Gewinner der “Goldenen Tulpe” in den BENELUX-Ländern, wiederum Moderation bei “Weihnachten auf Gut Aiderbichl” – gemeinsam mit Francine Jordi und “Silvesterstadl” in Wiener. Neustadt.

2010 erscheint das Album “Wer, wenn nicht Du”. ” landet auf PLATZ 1. erstmals Nr. 1 in Österreich in den Album-Charts. Goldverleihung für “Wer, wenn nicht Du”.

2011 Gold für das Album Marc Pircher & Band “7 Sünden und noch mehr“. Auftritt in der Jubiläumssendung “30 Jahre Musikantenstadl” (ORF, ARD, SF). Fanreise nach Rhodos gemeinsam mit dem Nockalm Quintett. Es gibt GOLD für “Lady unbekannt“.

2012 ist das „20 Jahre Marc Pircher – Jubiläumsjahr. Es gibt die 12. GOLDENE in Österreich – diesmal für die aktuelle CD “20 Jahre”.  Große “Musikantenstadl-Tournee” mit Andy Borg – in Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweiz, Frankreich. Erstmals Teilnahme bei Stefan Raab’s “WOK-WM” auf Pro 7 im Team Österreich I.

2013 erneut Teilnahme bei der WOK-WM (Stefan Raab) im März 13 für das Team ÖSTERREICH.  PLATIN für “20 Jahre – Das BESTE und noch mehr“.  Im Mai kommt die Doku “Schlagerstar” in die Österr. Kinos (Marc Pircher wurde bei seiner Tour über ein Jahr lang von einem Kamera-Team begleitet). GOLD in Österreich für “Alles wird gut”.

Im Mai 2014 erscheint das Album “FRAUENSACHE” und erreicht GOLD in Rekordzeit – dies bedeutet die 14. GOLDENE – somit die 20. Edelmetall-Auszeichnung. Platin-Verleihung für das Album “Alles wird gut” durch SEMINO ROSSI

Im Januar 2015 bekommt Marc Pircher zum 20. Mal Edelmetall verliehen – dieses Mal für das Album “Frauensache”. Im März wird Marc Pircher WELTMEISTER bei “Stefan Raab’s WOK WM” in Innsbruck-Igls mit dem Team ÖSTERREICH. Im MAI findet eine FAHRRAD-TOUR für “Licht ins Dunkel” statt – von Mayrhofen bis Wien (500 km) – es können 10.000 Euro für die Hilfs-Aktion PRO JUVENTUTE gespendet werden.

Armin Assinger präsentiert das TV-Spezial “Marc Pircher – Mein Leben für die Musik”. Die neue CD “Leider zu gefährlich” erreicht erstmals GOLD in Österreich bereits im Vorverkauf und nach nur 5 Wochen PLATIN in Österreich.

Im Jänner 2016 findet erstmals die “MUSIKANTEN-WOK-MEISTERSCHAFT” auf der Bobbahn in Innsbruck Igls statt.  GOLD und PLATIN- Verleihung für “Leider zu gefährlich” im Juni beim FEST in Mayrhofen;

Im Januar 2017 erscheint das Jubiläums-Album “Warum gerade ich” mit 16 neuen Liedern + 5 erfolgreiche Marc Pircher-Lieder im “Nashville-Sound” (5 der erfolgreichsten Lieder wurden dafür extra in Nashville/USA neu aufgenommen). Im Feber findet die “2. Musikanten-Wok-Meisterschaft” auf der Olympia-Bobbahn in Innsbruck-Igls statt und Marc Pircher ist wiederum für den AMADEUS nominiert! GOLD-VERLEIHUNG für das Album “Warum gerade ich”. 

Das neue Album “Laut & Leise” erscheint im April 2018 und steigt von 0 auf 1 in die Album-Charts in Österreich ein.

Das neue Album “Hörst Du mein Herz” erscheint im Juli 2019. Es finden auch wieder einige Auftritte mit dem Projekt “Rebellion im Zillertal” statt, bei dem die grössten Hits der legendären “Zillertaler Schürzenjäger” präsentiert werden.

Am 29. Mai 2021 wird die neue TV-Sendung „Mit Musi durch die Heimat – Hitparade mit Marc Pircher auf „Volksmusik TV“ ausgestrahlt. Am 2.7.2021 erscheint die neue CD „Die Herzen zum Himmel“.

All die Jahre gab es viele TV Sendungen, in denen Marc Pircher aufgetreten oder als Moderator in Erscheinung getreten ist.

Der Künstler engagiert sich seit Jahren für die St. Anna Kinderkrebsforschung. Mit zahlreichen Benefizkonzerten zeigt der Sänger, wie wichtig ihm das gemeinsame Miteinander ist.

“Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und fordert großen Respekt vor den Dingen, die man tut. Die Freude über das Erreichte gibt mir die Energie und das Vertrauen, mir mit meiner Kreativität immer wieder neue Ziele zu setzen!” – so Marc Pircher.

Top Hits des Sängers

Ähnliche Beiträge