EVENT TippsTOP AKTUELL

Mandy Mettbach überrascht die Schlagerwelt mit Weltneuheit

Was Mandy Mettbach am 13.03.2021 bei Youtube auf dem Kanal „Lacave-Records“ veröffentlichen wird, kann dem ein oder anderen Zuschauer den Atem verschlagen. Eine Kombination von Realität und Extended Reality. Eine Bühnenshow, die man nur von den Superstars kennt.

Es ist eine neue Form von Extended Reality, die die Welt in dieser Form noch nicht gesehen hat und zeigt, wo der Weg in der Zukunft hinführen kann. Das Konzert beginnt mit den Worten: “Ich habe mir etwas ganz Besonderes für euch ausgedacht“. Sie agiert mit dem Publikum als wäre es real, die Lichtshow ist atemberaubend. Mandy präsentiert ihre Hits und zeigt was heutzutage technisch schon machbar ist.

Die perfekte Illusion. Luftaufnahmen zeigen tausende Menschen, Besucher ihres Live Konzerts, die Mandy tanzend feiern. Sie schwingt ihre Arme zum Takt. LEDs und Laser kommen zum Einsatz.

Pyro-Fontänen werden gezündet und eine spektakuläre Show beginnt. Wer genau hinhört, kann selbst das Knistern der Pyrotechnik hören. Bodennebel ist auf der Bühne erkennbar, Flammen und Feuerwerke steigen in den Himmel. Kinetik verändert die Bühne. Unglaubliche Perfektion im Detail.

Der Zuschauer wird in den Bann gezogen, eine Kunst die man sonst nur von echten Konzerten kennt. Das Gefühl „da ist was los“ wird ausgelöst.

Mandy hat eine extreme Entwicklung hinter sich. Was ist passiert? Wie kommt es zu diesem unfassbaren Schritt und was steckt dahinter?

Mandy hat Anfang des Jahres 2020 ihre Single “Liebe kann so weh tun 2020” bei Sony veröffentlicht. Laura Neubauer nahm sie begleitend in ihr Management unter Vertrag. Sie ist bekannt für den intensiven “Künstleraufbau”, den sie streng, aber liebevoll umsetzt. Wenn sich die junge Musikmanagerin eine Künstlerin oder einen Künstler “heraussucht”, geht sie mit vollem Einsatz an den Nachwuchs heran, bildet die Künstler aus und führt sie Schritt für Schritt an das Musikbusiness heran. “Mandy hat noch harte Wege vor sich, die wir gerne gemeinsam gehen”, so Laura Neubauer. Im Jahr 2014 gründete sie zunächst das Label “Lacave-Records” welches sich mittlerweile in den multimedialen Bereichen Stück für Stück etabliert.

Das Unternehmen Lacave-Records hat innovativ und vorausschauend nach einer kreativen Lösung zur Umsetzung von Konzerten gesucht. 7 Monate Entwicklung stecken hinter der Weltneuheit. Das Unternehmen ist in der Lage diese Konzerte in jeder denkbaren Art und Weise zu visualisieren und den Künstlern und Fans zumindest ein Stück Normalität zu ermöglichen. Lacave-Records hat sich nun gemeinsam mit weiteren Spezialisten aus der Branche zusammengeschlossen und ist dadurch in der Lage, Festivals jeder Größenordnung und Konzerte in jeder Situation sowie für jeden Künstler weltweit umzusetzen.