MUSIK TippsSchlagerStadl+

 Laura Wilde: Mit dem Kopf in den Sternen

Ihr neues Album ist „Unbeschreiblich“ und intergalaktisch gut!

Ein Schweizer Horoskop weiß es ganz genau: „Die Steinbock-Lady steht mit beiden Beinen auf dem Boden und hat einen extrem scharfen Realitätssinn. Das hat ihr den Ruf eingebracht, etwas unterkühlt und unnahbar zu sein. Doch wenn man sie erst näher kennt, wird man merken, wie falsch man mit diesem Urteil liegt.“ Diese Einschätzung trifft auf die an einem 4. Januar geborene Laura Wilde vortrefflich zu.

Ihre Plattenfirma DA Music beschreibt Laura Wilde wie folgt: „Mit dem Kopf in den Sternen und doch sympathisch bodenständig.“ Die neue CD „Unbeschreiblich“ – ihr bereits siebtes Album – ist über weite Strecken eine musikalische Zeitreise in die 80er-Jahre. „Ich glaube, dass alles, was gut war, irgendwann wiederkommt“, erklärt Laura gegenüber STADLPOST. „Wir haben uns von aktuellen Popsongs natürlich genauso wie vom Sound der 80er-Jahre inspirieren lassen und versucht, etwas eigenes daraus zu schaffen; und wenn das etwas ausgelöst hat, freut mich das natürlich ganz besonders. So richtige Helden der 80er-Jahre habe ich aufgrund meines Geburtsjahres 1989 in der Tat wirklich nicht. Aber der Sound der Achtziger hat mir schon immer super gut gefallen.“ Auch gesundheitlich geht es ihr – nach überstandener Corona-Erkrankung – wieder gut: „Zum Glück hatte ich nur einen leichten Verlauf der Krankheit. Obwohl man auch Monate danach immer mal noch die Puste merkt ab und an. Aber es ist schon viel besser geworden.“ Auch sie scharrt natürlich längst mit den Hufen: „Ich glaube, es gibt kaum einen Künstler, der im Augenblick nicht die Live-Bühne und sein Publikum vermisst; schließlich ist das Feedback der Fans für uns Künstler die Quelle der Inspiration. Und ich hoffe wirklich von ganzem Herzen, dass es bald wieder losgehen kann.“

CD-TIPP: Laura Wilde nimmt uns ab dem 4. Juni mit in eine neue „unbeschreibliche“ Album-Ära. Der aktuelle Top-2-Radio-Superhit „Stell dir vor“ darf natürlich nicht fehlen.

Ähnliche Beiträge