TOP AKTUELLTV Tipps

Konzertrarität zum Feiertag: Engelbert LIVE im Palladium

GoldStar TV zeigt den weltberühmten Schmusesänger mit dem ungewöhnlichen Künstlernamen „Engelbert“ live auf der Konzertbühne des berühmten Londoner Palladiums.

Am 3.6. um 20 Uhr ist der Brite, der am 2.5. seinen 85. Geburtstag feiert, um 20 Uhr auf GoldStar TV mit all seinen größten Hits wie „Release Me“, „The Last Waltz“ und „Spanish Eyes“ zu hören und zu sehen.

Der als Arnold George Dorsey geborene Brite nahm im Alter von 17 Jahren an einem Gesangswettbewerb in einem Pub teil und bewies sich dabei als Imitationstalent. Auf Vorschlag seines Agenten nahm er als Künstlernamen den Namen des deutschen spätromantischen Komponisten Engelbert Humperdinck an, der durch seine Märchenoper „Hänsel und Gretel“ weltberühmt wurde. Da die Erben des Komponisten ihm die Verwendung des Künstlernamens gerichtlich untersagt hatten, mit der Argumentation, es bestünden keine verwandtschaftlichen Beziehungen, trat er in Deutschland nur unter dem Namen „Engelbert“ auf. Seine Weltkarriere begann 1967 mit dem Titel „Release Me“.

Dafür erhielt er eine Silberne, 21 Goldene und 6 Platin-Schallplatten. 1986 glückte ihm gemeinsam mit dem deutschen Komponisten Jack White ein Comeback. Durch eine interne Auswahl der BBC wurde Engelbert zum britischen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2012 ernannt und belegte dort mit 12 Punkten und dem Titel „Love Will Set You Free“ nur den vorletzten Platz. 2014 erschien das Studioalbum „Engelbert Calling“, auf dem ausschließlich Duette, u.a. mit Elton John, Cliff Richard und Olivia Newton-John zu hören sind.

Quelle
GoldStar TV