STAR Biographien

Karel Gott

Karel Gott war ein tschechischer Sänger und Komponist.

Im Jahr 1958 begann Karel Gott seine musikalische Karriere mit Auftritten in Prager Tanzcafés.

Im Jahr 1959 fiel er bei einem Nachwuchswettbewerb dem Bandleader Karel Krautgartner auf, der ihn nicht nur auf seine Tournee mitnahm, sondern auch dem Prager Konservatorium empfahl, wo er schließlich Gesang studierte. Erste Aufnahmen folgten im Jahr 1960 auf Englisch. Beim Grand Prix Eurovision 1968 vertrat Karel Gott Österreich mit dem von Udo Jürgens geschriebenen Lied „Tausend Fenster“ und belegte damit Platz 13. Spätestens mit dem Lied „Biene Maja“ hat sich der Musiker in alle Schlagerherzen gesungen.

Weitere Hits von Karel Gott sind “Weißt du wohin”, “Schicksalsmelodie” und “Einmal um die ganze Welt”. Der Sänger wurde als “Die goldene Stimme aus Prag” bezeichnet. Weiters trat er auch in vielen TV-Shows auf, beispielsweise bei der “Gilbert Bécaud”-Show oder beim Nashville Country Music Festival.

Karel Gott veröffentlichte rund 120 Alben. Laut einer Schätzung wurden mehr als 30 Millionen Tonträger verkauf. Weil alleine in Tschechien und in der Slowakei circa 15 Millionen Alben verkauft wurden, wurde der Sänger mit der Diamantenen Schallplatte ausgezeichnet.

Karel Gott wurde mit mehr als 50 Diamant-, Platin-, Goldenen und Silbernen Platten als erfolgreichster Künstler von verschiedensten Verlagen geehrt. Seine Aufnahmen wurden außerdem nicht nur in vielen europäischen Ländern veröffentlicht, sondern auch in den Vereinigten Staaten, Kanada und Japan. Seine Tschechischen und Deutschen Alben waren am erfolgreichsten.

Im September 2019 wurde bekannt, dass Karel Gott an Leukämie leidet. Nur ein Monat später, am 1. Oktober 2019, verstarbt der Sänger im Alter von 80 Jahren im Kreise seiner Familie.

Top Hits des Sängers

Produkte, in denen der Sänger vorkommt

Ähnliche Beiträge