Volksmusik Event

“Jugend musiziert”: Deutschlands beste Musiktalente bei MDR KULTUR

Weltstars wie die Geigerin Anne Sophie Mutter oder die Klarinettistin Sabine Meyer haben ihn bereits gewonnen!

Der Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Vom 6. bis 13. Juni findet er zum ersten Mal in Halle (Saale) statt. Alle Highlights des Wettbewerbs gibt es bei MDR KULTUR in TV, Radio und Web – u.a. die Liveübertragung des ersten Preisträgerkonzerts am 10. Juni um 20 Uhr im Radio.

Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in den 56 Jahren seines Bestehens schon bei “Jugend musiziert” mitgemacht. Das weltweit beachtete Projekt des Deutschen Musikrates ist jetzt zum ersten Mal in seiner Geschichte in der “Händelstadt” Halle zu Gast. Vom 6. bis 13. Juni öffnen gut 30 Institutionen und Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet ihre Türen für 1.700 öffentliche Wertungsspiele vor 29 Jurygremien mit insgesamt 120 Fachleuten. Live auf der Antenne ist MDR KULTUR am 10. Juni um 20 Uhr mit der Übertragung des ersten Preisträgerkonzerts vom Bundeswettbewerb aus der Georg-Friedrich-Händel-Halle. Die Berichterstattung findet in Kooperation mit dem DAB+ Kinder- und Jugendradio MDR TWEENS statt.

Geplant sind u.a. Live-Schalten von der Veranstaltung mit MDR TWEENS-Moderator Chris Loewe. Die beiden weiteren Preisträgerkonzerte gibt es am 21. Juni um 20 Uhr zeitversetzt bei MDR KULTUR im Radio.
Am 13. Juni berichtet zudem “artour” um 22.05 Uhr im MDR-Fernsehen schwerpunktmäßig über die Höhepunkte von “Jugend musiziert”.

Vergeben wird in diesem Jahr ein ganz besonderer Wettbewerbs-Förderpreis: Ein ausgewähltes Ensemble gewinnt ein Schulkonzert mit “Clara”, dem mitteldeutschen Musik-Netzwerk des MDR für Kinder und Jugendliche. Der Auftritt wird redaktionell von MDR KULTUR begleitet und aufbereitet. Unter mdr-kultur.de gibt es zum Wettbewerb zudem Berichte, Interviews, Fotostrecken und Audios.

Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close