TIER G'schichten

Im Trecker-Konvoi auf die Ballermann Ranch

„Endlich mal wieder raus.“, freuten sich die Treckerfahrer aus Holzhausen.

Es war die erste Ausfahrt der Oldtimerfreunde Holzhausen und Umzu seit langer, langer Zeit.  Mit fünfzehn bunten Oldtimer-Treckern der Marken Deutz, Hanomag, IHC, MAN und einem ehem. Feuerwehr-Versorgungsfahrzeug fuhren die Oldiefreunde auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch (Gemeinde Scholen, Niedersachsen) im Konvoi vor.

Präsident Günther Hespenheide hatte die erste Ausfahrt der knapp 20 Schlepperenthusiasten als Überraschung für seine Vereinskameraden geplant. Gerne empfingen Annette und André Engelhardt im Blockwinkeler Pferdeparadies ihre Gäste und die alten Traktoren. Auch für die Engelhardts war es nach über einem Jahr Corona wieder die erste Führung. “Wie eine finale Probe vor den ersten offiziellen Öffnungen am 03. und 04. Juli”, lacht Annette Engelhardt.
Es wurde eine sehr vergnügliche Besichtigung, bei der Annette und André Engelhardt viele Geschichten der von Gut Aiderbichl geretteten Tieren erzählten und ihre Gäste in die Arbeit eines Gnadenhofes einweihten.  Dabei kam auch die Gut Aiderbichl Philosophie, Tiere als Mitgeschöpfe zu betrachten und sie mit Achtung und Respekt zu behandeln, nicht zu kurz. Eine Philosophie, die einhellig von den Oldtimerfreunde mitgetragen wurde, haben oder hatten die Meisten von ihnen selber Tiere.

IMG 20210627 120703 32

Schon bald werden die Engelhardts den einen oder anderen „Oldtimer“ wieder auf ihrer Ballermann Ranch begrüßen dürfen. Dann mit Kindern und Enkeln, denn für diese ist die Heimat der geretteten Tiere im Scholener-Ortsteil  Blockwinkel sicher ebenfalls das Paradies.
Wohin es den Trecker-Konvoi zum Mittagessen zog, blieb weiterhin das Geheimnis ihres Präsidenten und eine Überraschung für seine Kameraden….

Ähnliche Beiträge