TOP AKTUELLStarG'SCHICHT

„Ich will alles geben“: Semino Rossi wird Opa!

Bei der „20 Jahr Radio U1 Tirol“-Gala in Innsbruck erzählte er von seinem größten Glück

Es war ein Abend der Superlative: Unzählige Tiroler Musikanten, aber auch internationale Stars, feierten am Sonntag in der Messe Innsbruck ein großes Musikfest anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Radio U1 Tirol. MIt dabei: Die Zillertaler Haderlumpen, die Paldauer, Jazz Gitti, Hansi Hinterseer, Sigrid & Marina, Johnny Logan und viele mehr. Sie alle sind eng mit dem beliebtesten Volksmusik-Sender Österreichs verbunden, verdanken ihm teilweise sogar ihren Durchbruch. Wie etwa Semino Rossi. „Als ich damals anfing, hat niemand an mich geglaubt. Radio U 1 hat mir damals die Chance gegeben, meine erste CD zu präsentieren. Das werde ich euch nie vergessen. Und deshalb ist es auch völlig selbstverständlich, dass ich jetzt bei eurer Jubiläumsgala auftrete“, so der Sänger. Er verkündete an diesem Abend eine echte Sensation! Semino Rossi verriet dem überraschten Publikum, dass im nächsten Jahr eine völlig neue Erfahrung auf ihn wartet: „Ich werde Großvater! Ist das nicht unglaublich???“

Seine älteste Tochter Laura (27), die als frisch promovierte Psychologin arbeitet, hatte Semino Rossi am Telefon mit dieser Nachricht zum glücklichsten Menschen der Welt gemacht. „Ein Enkelkind zu bekommen, ist wie eine zweite Chance, nochmal ein Papa oder eine Mama zu sein. Und ich gebe zu: Ich war sehr oft nicht daheim. Meine Familie ist bestimmt stolz auf meine Erfolge. Aber ich hatte vielleicht nicht immer genug Zeit für sie“, gestand er den gerührten Fans.

„Doch eines könnt ihr mir glauben: Jetzt als Opa will ich alles geben!“ Jubelnder Applaus – alle freuten sich mit dem argentinischen Sänger, der bei der Gala auch mit vielen Latino-Hits für Stimmung sorgte. Schon öfter hatte der 56-Jährige darüber gesprochen, dass er sich freuen würde, wenn seine Frau Gabi und er Großeltern werden würden. Jetzt endlich erfüllt sich sein größter Wunsch.

Auch musikalische ist 2019 etwas ganz Neues geplant

Die nächste Sensation folgte dann gleich: 2019 wird auch musikalisch etwas ganz Neues bringen. Eine Tour mit Latino-Songs ist in Arbeit. 35 Termine sind geplant. Quasi zurück zu den Wurzeln. „Andreas Gabalier hat uns zum Beispiel die Erlaubnis gegeben, sein wunderschönes Lied ,Amoi seg ma uns wieder´ neu aufnehen zu dürfen. Ich singe es zusammen in einer Version mit den Gipsy Kings“. 2020 wird es zudem 50 Auftritte in 17 Ländern mit dem neuen Album „Du und ich“ geben!

U1 Radio

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close