TOP AKTUELL

Helene Fischer: Große Enttäuschung für den Schlagerstar

Bittere Enttäuschung für Helene Fischer: Mit ihrer SAT.1-Show ist sie komplett baden gegangen. Lediglich 1,99 Mio. Zuschauer haben am Freitagabend eingeschaltet, das macht einen mageren Marktanteil von 7,2 Prozent.

So ein schlechtes Ergebnis kann einem echt die Laune verderben. Offenbar stieß ihre Sendung "Helene Fischer - Ein Abend im Rausch" auf wenig Gegenliebe, trotz der intimen, persönlichen Einblicke dank der Fragen von Moderator Steven Gätjen. Dabei sollte Helene doch ein Quotengarant sein. Und auch mit ihren Baby-Nachrichten sorgte die 37-Jährige ja kürzlich erst wieder für einigen Wirbel. So turbulent wird es vermutlich auch die nächste Zeit weitergehen.

Helene Fischer: das sind ihre Pläne

Im Fokus stehen natürlich ihre Tour-Pläne. 2023 startet ihre große „Rausch-Tournee“ mit Stopps in der Schweiz, Österreich und natürlich Deutschland. Was das Fernsehen anbelangt, gibt es wohl noch Potential zum Nachlegen: Auch ihre im Oktober ausgestrahlte ZDF-Doku: „Helene Fischer – im Rausch der Sinne“ fuhr nur 2,81 Millionen Zuschauer mit lediglich 10,6 Prozent Marktanteil ein. Hoffen wir, dass ihre VOX-Doku (11. Dezember, 20:15 Uhr) endlich den versprochenen Erfolg bringt. 

Ähnliche Beiträge