TOP AKTUELL

Helene Fischer: Erste Details zu “Ein Abend im Rausch”

An 2017 werden sich Fussballfans bestimmt noch erinnern können: Damals sorgte Helene Fischer mit ihrem Pokalfinale-Auftritt in Berlin für hitzige Diskussionen: Vielen war ihr Auftritt zu kommerziell, was nicht zum Fussball passen würde. Jetzt blickt sie in dem TV-Special „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ auf diese und andere Highlights ihrer Karriere zurück.

Helene Fischer: Sven Gätjen fühlt ihr auf den "Zahn"

Premiere hatte dieser Doku-Leckerbissen übrigens schon diesen Mittwoch im Delphi-Kino. Moderiert wurde die Show von Moderator Sven Gätjen, der der Sängerin in schnell-spontanen Fragerunden sozusagen auf den „Zahn“ fühlte. Aber natürlich mit der nötigen Prise Charme. Und die 37-jährige Künstlerin stellte sich dem forsch-frechen Unterfangen offen und auch amüsiert, denn die Fragerunde offenbarte z.B. dass ihr Thomas schon lange vorher ein Helene Fischer-Fan war. Und sie verriet auch, warum sie am liebsten Äpfel mag und gerne regionale Nahrungsmittel bevorzugt.

Helene Fischer: Doku-Show zeigt Karriere-Momente

Konzept der Show ist eine spannender, dokumentarischer Rückblick auf Erlebnisse und besondere Momente ihrer Karriere. Wie eben z.B. der kontroverse Auftritt während des Pokalfinales 2017. Damals entstand eine ziemlich kontroverse Diskussion darum, die es so vermutlich in den USA nie geben würde. Vielen Fußballfans fanden das das Ganze damals zu kommerziell, waren der Überzeugung dass das nicht in Einklang mit dem Fußballgedanken zu bringen sei. Doch die Künstlerin war souverän genug, sich dadurch nicht verunsichern zu lassen. Sie selbst habe gar nichts von dem Rummel um ihren Auftritt und die Diskussion im Vorfeld mitbekommen, schmunzelt sie heute.

Helene Fischer: Tony Marshall riet ihr von der Karriere ab

Was Fans sicher auch überraschen wird: Kein Geringerer als Tony Marshall riet ihr von einer Schlagerstarkarriere ab! Damals traten beide in dem Theaterstück „Anatevka“ vors Publikum. Und wer hätte gedacht, dass unsere Helene Fischer tatsächlich von einem gemeinsamen Auftritt mit der Heavy-Metal Band „Metallica“ träumt? Vor allem zeigt sich einmal mehr, dass die 37-Jährige doch ein normaler Mensch, der ohne Star-Allüren auskommt und das Herz am rechten Fleck hat. Wer noch mehr intime Rückblicke sehen, sowie die großartige Show-Einlagen mit Helenes Band sich nicht entgehen lassen möchte, hat heute abend auf SAT.1 um 20.15 Uhr die Chance zum Einschalten: „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“.

Ähnliche Beiträge