Schlager TVTOP AKTUELLTV Tipps

Heino: „Ich würde alles nochmal genauso machen“

GoldStar TV präsentiert: „Bei Hübner – Heino“ - zum 80. Geburtstag des Publikumslieblings, 13.12., 20:00 Uhr

Wenn Uwe Hübner in seine Talkshow auf GoldStar TV einlud, kamen sie alle: die größten Stars des deutschen Schlagers. Einer der Größten unter ihnen war ganz ohne Zweifel Heino, der, gemeinsam mit seiner Frau Hannelore, 2003 bei Uwe Hübner auf dem Sofa Platz nahm. Anlässlich seines 80. Geburtstags am 13.12. zeigt GoldStar TV noch einmal das interessante Gespräch, in dem es unter anderem um seine Anfänge und seine steile Karriere, aber auch um die Schattenseiten des Ruhms ging.

Sie wollen mehr über Heino lesen? In der aktuellen Ausgabe der Stadlpost können Sie 80 Dinge rund um Heino erfahren, die Sie garantiert noch nicht wussten! Schauen Sie rein >>

Stadlpost Markt 500x500 Einzelheft 0818 Mit Stoerer

ZUR AKTUELLEN AUSGABE

Im nächsten Jahr will der Jubilar seine Abschiedstour antreten. Im Gespräch mit GoldStar TV verrät er, dass es auch wirklich seine letzte Tour sein soll: „Mit 80 kann man kein großes Comeback mehr machen. Ich habe gesagt, das ist meine letzte Tour und das soll es auch bleiben.“ So ganz müssen seine Fans dann allerdings nicht auf ihn verzichten: „Ich mache Ende des Jahres immer meine Veranstaltungen im Kurhaus in Bad Münstereifel, mache vier bis fünf Veranstaltungen im Jahr und das genügt mir dann auch vollkommen.“

“Volksmusik wird es immer geben”

Die Volksmusik hat für den gebürtigen Düsseldorfer bis heute einen hohen Stellenwert: „Die Beatles sind heute auch Volksmusik und die Rolling Stones werden eines Tages auch Volksmusik sein. Volksmusik wird es immer geben, auch wenn Rock, HipHop oder Heavy Metal wahrscheinlich keinen Bestand mehr haben.“

Trotzdem ist er vor 5 Jahren das Wagnis eingegangen, auf seinem Album „Mit freundlichen Grüßen“ Rock- und Popsongs zu covern: „Ich bin damals von vielen jungen Leuten angesprochen worden, warum ich nicht auch mal Lieder für sie singe. Ich kannte ich mich ja damals im Rockbereich überhaupt nicht aus. Dann hat mein Manager mir ein Repertoire zusammengestellt, ich habe es gesungen und war ruckzuck von 0 auf 1 in den Charts. Da habe ich im Grunde genommen mein Publikum um 40 Jahre verjüngt und bin dadurch auch mit jung geworden.“

Für seinen Geburtstag hat Heino, den immerhin 98% der Deutschen kennen, noch keine konkreten Pläne: „Meine Frau Hannelore hat da was vorbereitet, aber ich weiß noch nicht, was. Ich weiß nur, dass ich in Frankfurt in ein Flugzeug steigen werde. Ich schätze mal, dass es irgendwo in die Sonne geht.“ Und auch seine Weihnachtspläne sind noch nicht sicher: „Wahrscheinlich bin ich in Kitzbühel, vielleicht aber auch dort, wohin meine Frau mich zu meinem Geburtstag entführt. Wir lassen uns da einfach treiben. Jetzt stehen wir ja nicht mehr so unter Druck.“

Ähnliche Beiträge