TIER G'schichten

Gut Aiderbichl: Ballermann hat Herz für alle Tiere

Ballermann-Markenchefin Annette Engelhardt unterstützt weiterhin Tierheim Lindern.

Das es im Corona-Jahr 2020 für die bekannte Partymarke “Ballermann” wenig zu feiern gab, liegt auf der Hand. “Durch den Wegfall nahezu aller Partys und Events mußten auch wir nicht unerhebliche Einnahmeverluste hinnehmen”, so Annette Engelhardt von der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch in Blockwinkel. “Das aber soll und darf sich nicht auf die seit vielen Jahren bestehende Freundschaft zum Sulinger Tierheim in Lindern auswirken”, erklärt die Ballermann-Markeninhaberin weiter. Und so überreichte Annette Engelhardt auch heuer wieder ein Weihnachtsgeschenk in Höhe von 500,00 Euro in bar sowie einige Sachspenden für die Tierheim-Tombola im kommenden Jahr an Marita Görges.

Die Tierheimleiterin war gerne eigens auf die Ballermann Ranch gekommen, um sich bei dieser Gelegenheit auch die Neugestaltung des Hauptpferdestalles anzusehen und die Eseltruppe rund um die nun schon ein Jahr alten Eselbabys Harry & Sally wiederzutreffen.

Obwohl auch Gut Aiderbichl selbst die Auswirkungen der Coronakrise durch Schließung aller öffentlichen Besucherhöfe schmerzhaft spürt und derzeit auf jede Hilfe und Unterstützung angewiesen ist, verlieren echte Aiderbichler auch die anderen Tiere jenseits des Aiderbichl-Zauns nicht aus den Augen. “Es ist seit jeher die gelebte Philosophie des Gut Aiderbichl Gründers Michael Aufhauser sowie des geschäftsführenden Vorstands Dieter Ehrengruber, immer über den Zaun der eigenen Güter zu schauen und dort zu helfen, wo Tiere Hilfe bedürften. Ein Aiderbichler hat ein Herz für alle Tiere”, ergänzt Annette Engelhardt ihre Entscheidung, auch in dieser traurigen, angespannten Zeit, treu an der Seite von Marita Görges und ihren Schützlingen im Tierheim Lindern zu stehen.