EventHIGHLIGHT

GrantenSTAD: Ein wunderschönes & lustiges Weihnachtskonzert

„Ein größeres Weihnachtsgeschenk hätte uns keiner machen können!!“ strahlt Anja Sorger nach diesem dritten Adventwochenende.

Zweimal konnten die Granaten die zweite Auflage ihres GranatenSTAD Konzertes am 14. und 15. Dezember in der Mehrzweckhalle in Ligist vor voller Halle präsentieren.

„Es ehrt uns sehr dass trotz dem aktuellen Weihnachtsveranstaltungs-Trubel und den teilweise schlechten Fahrverhältnissen soviele Gäste den Weg zu uns gefunden haben. Mit so viel Andrang haben wir nicht gerechnet, DANKE an jeden Gast aus Nah und Fern den Weg zu uns gefunden hat“ so David Traumüller. Sogar aus dem deutschen Nürnberg reisten Gäste in das weststeirische Ligist um sich zum Konzertgenuss auch eine handsignierte, brandneue Weihnachts-CD zu holen.

„Nach 7 gemeinsamen musikalischen Jahren haben wir uns heuer entschlossen zum im März erschienen Album „Voglwild“ auch noch das Weihnachtsalbum „Granatenstad“ zu veröffentlichen“ erzählt Traumüller. Zur Albumspräsentation wurde auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm bestehend aus Liedern, Geschichten und Show für jung und alt geboten.

DSC 5663
Beim GranatenSTAD hat’s in der Halle “geschneit”!

Erstmalig wertete heuer ein kleiner Weihnachtsmarkt die Veranstaltung zusätzlich auf. „Wir haben uns auch gefreut dass wieder soviele Kinder mit dabei waren – die werden natürlich auch immer ins Programm mit eingebaut, und nicht nur die – wenn Granaten auf der Bühne sind ist jedermann/frau in Bewegung, dass ist fix“ schmunzelt David Traumüller.

Das größte Lob für die Granaten ist es übrigens dass sie den Gästen ihre Freude und das Herzblut zu diesem Projekt scheinbar so gut übermitteln können. „Der Funke der Leidenschaft zur Musik springt einfach über und reisst das Publikum jedes Mal aufs Neue mit, ein größeres Kompliment gibt es nicht“ freut sich Anja Sorger.

Ob es schon einen Termin fürs nächste Jahr gibt? „Bekanntlich ist ja nach der Veranstaltung, vor der Veranstaltung“ lacht David Traumüller „Zum planen fangen wir zwar noch nicht an, da sind noch viele andere Vorhaben offen, aber es ehrt uns sehr dass sich viele Gäste schon nach dem nächsten Konzert erkundigt haben. Fakt ist es wird am 12. Und am 13. Dezember 2020 voraussichtlich wieder „Granatenstad“ in Ligist werden.“
„Stad“ – sprich ruhig und leise wird es heuer bei den Granaten aber nicht.

Vier Termine gilt es bis zum Jahreswechsel noch zu absolvieren bevor man dann voller Tatendrang in ein terminreiches Jahr 2020 startet.

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close