STAR G'schichtenTOP AKTUELL

Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für die Gründer der Schlagerband „Die Paldauer”

Franz Griesbacher und Erwin Pfundner, die beiden Urgesteine der Paldauer bekamen in der Aula der Alten Universität das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen

In einem Probekeller in Paldau von Erwin Pfundner und seinem Bruder Franz Griesbacher gegründet und das Hobby zum Beruf gemacht, steht eine der erfolgreichsten Schlagerbands der Gegenwart nun seit 52 Jahren auf der Bühne.

Erwin Pfunder sagt in einem Interview bei ORF Radio Steiermark: „Glück haben wir gehabt, gesund sind wir geblieben und es ist einfach super.”

Mit dem Titel „Tanz mit mir Corina“ kam der große Durchbruch in der deutschen Schlagerparade. Zuerst wurden sie belächelt und dann erreichten sie den 1. Platz vor allen großen Stars und gewannen noch vier weitere Male. Und es sollten noch viele weitere Hits, Auszeichnungen und eine große Karriere folgen.

„Der absolute Höhepunkt einer Karriere, wenn man als Künstler zu Hause wahrgenommen wird. Das erlebt man nur einmal in seinem Leben“, so Franz Griesbacher. Nun folgte mit der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark in der Aula der alten Universität in Graz durch Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang in Vertretung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, das absolute Highlight.

Neue Konzerttermine

Eine gute Nachricht gibt es auch für die Fans. Nachdem Corona bedingt von 25 Konzerten 20 verschoben werden mussten, da die Veranstalter die strengen gesetzlichen Vorgaben einfach nicht erfüllen konnten, werden nun die beiden Weihnachtskonzerte der Paldauer in der Grazer Stadthalle stattfinden. Diese Konzerte sind für Paldauer-Fans ein Fixpunkt im Jahreskreis, sehr besinnlich und neben den weihnachtlichen Klängen werden besonders die tiefsinnigen Moderationen von Franz Griesbacher sehr geschätzt.

Die Konzerte sind zwar auf den 19.12. und 20.12. 2020 verschoben, aber die Stadthalle kann aufgrund der örtlichen Gegebenheiten die Auflagen erfüllen. Karten sind bei Ö-Ticket und im Paldauer Büro erhältlich.

Franz Griesbacher: „Wir unterhalten Menschen – aber es gibt Menschen, die opfern sich auf. Bei der Hochwasser – Katastrophe in unserem Ort habe ich gesehen, was die Feuerwehr alles für die Bevölkerung leistet. Daher widme ich unsere Auszeichnung der Feuerwehr. Auch lade ich als Dankeschön alle Feuerwehrmänner, die beim Hochwasser unterstützt haben, mit ihren Gattinnen zum Weihnachtskonzert der Paldauer ein. Wenn es erforderlich ist, werden wir ein drittes Konzert spielen. In Zeiten wie diesen müssen wir nach vorne schauen und uns nicht unterkriegen lassen“.

Ähnliche Beiträge