MUSIK TippsSchlager MUSIKTOP AKTUELL

Giovanni Zarrella präsentiert: „La valle dell’Eden“

In Zeiten der Corona-Krise werden Rufe zu Nächstenliebe laut, das sich Sehnen nach Liebe und Zusammenhalt wird verstärkt spürbar - die Solidarität wächst. Trotz Abstand rückt die Menschheit zusammen. Es ist neben Trauer, Sorge und Leid auch eine der Zeit der Hoffnung. Eine Zeit, in der sich zeigt, wie wichtig Zusammenhalt in unserer schnelllebigen Gesellschaft ist. Die Musik hat hier eine tragende Rolle erhalten, sie verbindet und schenkt Mut.

Mit „La valle dell’Eden“ lässt Giovanni Zarrella Nino de Angelos größten Hit – aus den 80er Jahren stammend – neu aufleben. Der Nummer-eins-Hit „Jenseits von Eden“ traf zur damaligen Zeit den Nerv der Zeit: Angesichts der Bedrohung durch Atomkraftwerke und der zunehmenden Umweltverschmutzung durch multinationale Konzerne bewegte das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine ganze Generation und bis heute ist dieser Titel unweigerlich mit dem Sänger verbunden.

„La valle dell’Eden“ wurde von seinem Hit-Produzenten Christian Geller wieder mit viel Fingerspitzengefühl in italienisch inszeniert. Bereits die ersten Töne des Titels versprühen eine Wärme, die einen umgibt und so schnell nicht mehr loslässt. In Zeiten der Generation Greta Thunberg, einer Zeit, in der die Natur bedingt durch die weltweite Corona-Pandemie wieder aufatmen darf und die Menschen zusammenrücken, erscheint dieser Titel so zeitgemäß wie zur damaligen Zeit.

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close