TOP AKTUELLNachbericht IWS

Gestern noch bei Nebel, heute im Sonnenschein bei „Immer wieder sonntags“!

Da war die Nacht ziemlich kurz für Beatrice Egli, „Le,Li,La“ und „Terra Australia“!

Am Samstagabend, 13. Juli 2019, noch in der ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ und am Sonntag, 14. Juli 2019, schon früh auf der Show-Bühne von „Immer wieder sonntags“, um ihre beiden Titel, für die 8. Sendung 2019, einzusingen! Das Publikum, das voller Spannung wieder auf Einlass in die „Iws“-Arena vor den Toren wartete, konnte die Probe von Beatrice Egli schon von weitem mitverfolgen und so mancher Fan und so manche Fanin wiegte sich bereits im Takt, in freudiger Erregung auf einen bunten „Iws“-Vormittag mit Stefan Mross.

Endlich war es dann wieder soweit! Um 09.00 Uhr wurde Einlass zu “Immer wieder sonntags” gewährt und im Spurt ging es links zu den „Getränken“ und rechts zu den „Tribünen“! Man glaubt es nicht, aber jeden Sonntagmorgen das gleiche Prozedere – Kampf um die besten Plätze! Schon eine Stunde vor Einlass wird geschoben und sich in die beste Startposition gebracht.

Nach dem warm up und der Begrüßung der Künstler und der Gäste, durch Moderator Stefan Mross, sorgte auch schon Beatrice Egli mit ihrem neuesten Hit, „Terra Australia“, für beste Stimmung unter den Besuchern der sonntäglichen ARD-Live-Sendung.

 

Ein erneuter Zweikampf stand Jan Schrödel, „Dieser Sommer wird der Hit“, bevor. Der 7-fache Sieger aus den Sonntagswettbewerben zum „Sommerhitkönig 2019“ musste sich an diesem Sonntag dem Herausforderer, Steven Loyd aus Herten in Nordrhein-Westfalen, mit seinem song „Bye, bye Juanita“, stellen.

Video: Volker Weßbecher

Auch diese Hürde nahm Jan Schrödel aus Braunfels-Altenkirchen in Hessen mit Bravour und rang Steven Loyd mit 63:37 Prozent der Zuschauerstimmen nieder. Mit seinem 8. Sieg in Folge steht er nun bereits im Finale zum „Sommerhitkönig 2019“. Da sang selbst „Gina“, Claudia Giner aus Hall in Tirol, „Ab durch die Mitte“!

Video: Volker Weßbecher

Beinahe hätte Sebastian Raetzel den Nagel auf den Kopf getroffen. Er brachte “Sommerregen” auf die „Iws“-Bühne! Hatte es auch in den umliegenden Regionen, rund um Rust, morgens etwas geregnet, in Rust, über der „Immer wieder sonntags“-Arena, herrschte, wie fast immer, eitel Sonnenschein! Nicht jedem und nicht jeder ist der Name Sebastin Raetzel aus Magdeburg geläufig und doch ist er schon lange kein Unbekannter mehr.

Er war nur lange nicht unter seinem eigenen Namen präsent. Fast zwei Millionen verkaufte Alben, 21 Gold- und Platin-Schallplatten, über 500 Live-Shows in 26 Ländern: Sebastian Raetzel hat mit der Band “The Baseballs” nahezu alles erreicht, was es im Musik-Business zu erreichen gibt – weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Jetzt ist der Magdeburger Sänger solo unterwegs, weil er mit den Baseballs hauptsächlich songs gecovert hatte und gerne etwas Eigenes machen wollte. Sebastian Raetzel ist auch als Songschreiber sehr erfolgreich unterwegs.

Er schrieb unter anderem Titel für Helene Fischer („Nur mit Dir“) und auch für seinen Kumpel Maximilian Arland brachte Raetzel Lieder zu Papier. Nun erscheint noch im Juli sein erstes Solo-Album. Da will er – wie es heißt – “die allerletzten Mauern zwischen Schlager und Pop einreißen”! “Sommerregen” ist die erste offizielle Vorabsingle des Albums. Bei „Immer wieder sonntags“ stellte er seinen neuen Hit schon einmal einem Millionenpublikum vor.

Video: Volker Weßbecher

Von groß und erfolgreich ging es dann über in klein und unbekannt! Die 10-jährige Schülerin Celine Bergmann aus Saarlouis im Saarland traute sich, begleitet von Georg Eichhorn am Klavier, ans berühmte „Rote Mikrofon“ und brachte den Evergreen von Katja Ebstein, „Wunder gibt es immer wieder“, zu Gehör.

Video: Volker Weßbecher

Melissa Naschenweng „plauderte“ anschließend mit „Ich steh auf Bergbauernbuam“ aus dem Nähkästchen und auch Stefan Mross mochte in das „Nähkästchen“ der Fernsehzuschauer schauen und wollte von ihnen wissen, wo sie denn gerade ihren Urlaub verbringen – Fotos bitte an den Sender! Fabian Harloff, Sänger, Schauspieler, Hörspielsprecher, Synchronsprecher und Musiker, sang denn auch „Auf dem Land“!

 

Im „Deutschland-Bingo“ stellte sich die landwirtschaftlich geprägte Gemeinde Schellerten, im Osten des Landkreises Hildesheim in Niedersachsen, mit ihrem Bürgermeister Axel Witte, der Landwirtin Veronika Rieple und der „Special Brass Band“, „Ab dafür“ vor.

Video: Volker Weßbecher

Wenn auf jemanden zutrifft, dass er es liebt zu musizieren, dann auf Simon Wild. Er gab seinen Hit „Liebe total“ zum Besten.

Und auch ein berühmtes „Geburtstagskind“ wurde in der heutigen Sendung, 14. Juli 2019, geehrt! Am 14. Juli 1939 erblickte die „Goldene Stimme aus Prag“, Karel Gott, das Licht der Welt. Über ihn etwas zu schreiben hieße Eulen nach Athen zu tragen.

Nicht über Athen sondern über die „Capri Fischer“, sang Johannes Kalpers und Comedian Christoph Sonntag brachte die Gäste von „Immer wieder sonntags“ mit seinen Geschichten und witzigen Anekdoten zum Lachen. „Gib alles“! – Das meinte Geri der Klostertaler in seinem Medley und 6 Enkel sagten „Danke“ an ihre Oma und an ihren Opa.

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Anita & Alexandra Hofmann starteten danach ihren „Komet“ und im Talk mit Stefan Mross philosophierten sie über die Idole ihrer Jugendzeit, bevor sich der „Iws“-Moderator die Lederjacke überzog und mit Anita & Alexandra „I´ve been looking for freedom“ offerierte.

„Das ist Dein Jahr“ sangen die Schürzenjäger! Ob das Lied wohl auf Stefan Mross geeicht war? – Einen neuen Weltrekord im Wasserbomben auf einem Hüpfball zerplatzen, stellte André Ortolf auf und Tanja Lasch erzählte in ihrem Lied „Der Plattenspieler“ von einem Relikt, das wieder sehr modern geworden ist.

Video: Volker Weßbecher

„Le, Li, La“ von Beatrice Egli – „Leben, Lieben, Lachen“! – So könnte man auch das Motto für die Sendung „Immer wieder sonntags“ überschreiben. Zwei Stunden Spaß, Stimmung, Humor und Freude endeten mit dem Gewinnertitel der Sommerhitparade, „Dieser Sommer wird der Hit“!

Text, Videos und Fotografie: Volker Weßbecher

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close