EventTIPP

Fürstenfeld swingt: Im August findet das 5. INTERNATIONALE DIXIE & SWINGFESTIVAL statt

Kürzlich wurde im Medienzentrum Steiermark in Graz das Programm für das 5. INTERNATIONALE DIXIE & SWINGFESTIVAL präsentiert.

21 Acts und 98 Künstler und Künstlerinnen von 4 Kontinenten und 8 Nationen werden in Fürstenfeld und ausgewählten Thermen von 12.8. bis 22.8. ein nationales und internationales Publikum ansprechen und ein musikalisches Feuerwerk mit Dixieland- und Swingmusik zünden. Die kulturelle Vielfalt aus drei Kultursparten, nämlich Musik – Tanz – Fotografie werden das Angebot besonders interessant gestalten.

Die Head Liner, die Hot Jazz Band aus Ungarn ist die einzige Band, die zum 2. Mal mit dabei ist, denn sie war die Band, die das Publikum im Vorjahr am meisten überrascht und begeistert hat. Ein weiteres Highlight ist Multiinstumentalistin Gunhild Carling – sie beherrscht Tompete, Posaune, den Step Tanz und ist Sängerin. Weiters mit dabei Ken Aoki, einer der weltbesten Künstler am Banjo, Hiroyouki Minowa – Quartett mit Yuki Minoshima und der bekannte Grazer Jazzpianist Nobuo Watanabe sowie Carmen Bradford, begleitet vom Jazz Orchester Steiermark. Bradford ist die letzte Sängerin, die Count Basie höchstpersönlich noch zu Lebzeiten für seine Bigband engagierte. Sigi Feigl ist gleich mit zwei Hauptacts – mit dem Jazzorchester Steiermark & Carmen Bradford und mit der Bigband Bad Gleichenberg & Gunhild Carling vertreten. Auch junge Ensembles wie Black Coffee und The Hummingbirds werden immer wieder eingeladen. Weiters drei Wiener Gruppen wie die Riverside Stompers, SWiengin und De Strawanza. Fehlen darf auch nicht die kanadische Girl – Band Company B Jazz Band. Weiters wird es ein New Orleans – Straßenmusikfest und das Lindy Hop – Tanzfest mit bunter Vielfalt und ungezügelter Lebensfreude geben. In der Fotoausstellung „KLANGBILDER. Jazz in der Fotografie“ werden kostbare Raritäten gezeigt.

„Das Festival goes Therme“ – denn das Rogner Bad Blumau, das Thermenhotel Stoiser, das Thermenhotel Kowald und das Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf werden Schauplatz für Thermenkonzerte sein.

Bürgermeister Jost meinte, dass Fürstenfeld eine ausgeprägte Event- und Festkultur hat. Mit dem Festival sei eine Bombe in Fürstenfeld geplatzt. Das fröhlichste Fest im Sommer mit südländischem Flair. Die Stadt profitiere von diesem Festival mit seiner Internationalität und sei in der Thermenregion nicht mehr wegzudenken.

Bigband Chef Sigi Feigl zeigte sich erfreut, zu sehen, wie das Festival über die Jahre gewachsen ist.

Promotor Sepp Adlmann, den Jazz und Dixieland Musik immer schon interessierte, meinte, Weltstars verbunden mit heimischen Musikstars und Newcomern – Fürstenfeld habe als Musikstadt großes Potenzial.

Kulturlandesrat Mag. Christoph Drexler sah es als sehr eindrucksvoll an, was uns heuer in Fürstenfeld und in den Thermenhotels erwartet. Und man spüre dieses Herzblut, mit dem Hans Hödl und sein Team dieses Festival veranstaltet. Dieses Festival sollte very, very old werden.

Veranstalter Hans Hödl, der 1976 die legendäre Old Stoariegler Dixieband gründete und zu seinem 60. Geburtstag das erste Internationale Dixie – & Swingfestival veranstaltete, sagte stolz, dass alle Menschen, die an diesem Festival mitarbeiten, dies ehrenamtlich tun und ein erheblicher Anteil der Musiker aus der Region stamme. Und er wünscht allen Besuchern – KEEP SWINGING!

Bericht und Fotos: Lisi Rath

 

Ähnliche Beiträge

Close
Close