Stadl+TIER G'schichten

 Fohlen Schnütchen ist ein echter Glückspilz

Auf der Ballermann-Ranch startet jetzt sein neues Leben!

Es wäre ein kurzes und qualvolles Leben geworden: Pony Tessa kam mit dem sogenannten „Wry Nose“-Defekt auf die Welt. Eine schwere Schiefstellung des Ober- und Unterkiefers.

Eine normale Nahrungsaufnahme ist so nicht möglich. Zwar wurde Tessa in den ersten Monaten von ihrer Mutter gesäugt, doch irgendwann hätte sie eben auch feste Nahrung wie Heu und Hafer benötigt. Alina Schmedje, eine Tierschützerin aus Pommerby an der Schlei, wurde auf den traurigen Fall aufmerksam und sammelte Spenden für die dringend notwendige Operation.

E66488F3 8CAE 4FDC AF2C 4404E4A547ED
Vor der OP

Die gelang auch, doch dann die Frage: Wohin jetzt mit Mama und Kind? Zum Glück setzte sich Alina mit Annette und André Engelhardt in Verbindung! Die engagierten Tierfreunde beherbergen auf ihrer zum Gut-Aiderbichl-Gnadenverbund gehörenden Ballermann-Ranch in Blockwinkel/Scholen seit vielen Jahren gequälte und vernachlässigte Pferde, Ponys und Esel. Gerne nahm das Ehepaar auch diese zwei wunderbaren Tiere bei sich auf.

201213 Dh Fohlen014

Seitdem heißt das ehemalige Sorgenkind Schnütchen. Die Platten, die den Kiefer wieder in die richtige Stellung bringen, werden demnächst entfernt. Dann ist aus dem Pferd ohne große Überlebenschance ein echter Glückspilz geworden. Schnütchen und ihre Mama wissen: Hier, auf den weiten Koppeln und in den topgepflegten Stallungen, genießen sie lebenslangen Schutz!

201213 Dh Fohlen005
PuT2

Ähnliche Beiträge