TOP AKTUELLTV TippsVIDEO & TV

Florian Silbereisen: Neues Konzept zur Silberhochzeit der „Schlager des Jahres“!

Am Freitagabend (20.11.2020) präsentierte Florian Silbereisen im MDR FERNSEHEN die Sendung „Die Schlager des Jahres 2020 – Die große Jubiläumsshow“!

Der deutsche Schlager hat am vergangenen Wochenende einmal mehr gesiegt: Am Freitagabend (20.11.2020) lockte FLORIAN SILBEREISEN mit der von ihm präsentierten Sendung „Die Schlager des Jahres 2020 – Die große Jubiläumsshow“ in Deutschland bundesweit 1,81 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, was einem Marktanteil von 5,8 % entsprach, am Samstagabend (21.11.2020) stellte Andy Borg mit seiner Sendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ – zum dritten Mal in Folge – mit diesmal 1,74 Millionen Zuschauern und 5,4 % Marktanteil bundesweit einen neuen Quoten-Rekord auf.

Zur „Silberhochzeit“ der „Schlager des Jahres“ – wer genau mitzählt, wird jedoch schnell zu der Erkenntnis kommen, dass es sich bereits um die 26. Ausgabe handelte … – wurde den Zuschauer*innen einmal mehr ein neues „Konzept“ präsentiert. Die Sendung als solche war in diesem Jahr wieder in Suhl produziert worden. Neben Florian Silbereisen waren jedoch nur seine beiden „wunderbaren Schlager-Experten“ Ross Antony und Andy Borg im Studio. Ansonsten behalf man sich mit Ausschnitten aus den Silbereisen-Shows von Januar bis November 2020. 

Die Schlager Des Jahres 2020 Die Große Jubiläumsshow

Im Grunde genommen waren „Die Schlager des Jahres“ eher ein Rückblick auf die großen (und kleineren) Florian-Silbereisen-Sendungen in diesem Jahr, wobei immerhin Ramon Roselly mit seiner Debüt-Single „Eine Nacht” tatsächlich den (Radio-)“Schlager des Jahres“ zu landen scheint. Ganz abgesehen davon, dass Ramon es mit diesem Song aus dem Stand auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Single Charts schaffte, in der zweiten Verkaufswoche jedoch bereits auf Position 43 abrutschte, um sich dann bereits gänzlich aus den Top 100 Single Charts zu verabschieden …

Kurios: Einige Titel wurden bislang noch gar nicht als Radio-Singles ausgekoppelt, darunter beispielsweise auch „Du kannst ein Sieger sein“ von Thomas Anders & Florian Silbereisen. So gesehen KONNTEN einige Titel eigentlich gar keine „Schlager des Jahres“ sein. Aber seit der Übernahme der „Schlager des Jahres“ durch Florian Silbereisen scheint man es damit ohnehin nicht mehr ganz genau so zu nehmen.

21 Jahre lang hatte Bernhard Brink „Die Schlager des Jahres“ präsentiert, bis Florian Silbereisen das Erfolgsformat am 10. Dezember 2016 übernahm. So gesehen feierte eigentlich auch Florian Silbereisen ein weiteres Jubiläum, nämlich „5 Jahre Moderation der ’Schlager des Jahres’“. 

Leider gab es einiges an Ungereimtheiten und Ungenauigkeiten. Beispielsweise hieß es bei den Amigos, dass sie sich im Monat Februar 2020  die elfte #1 (in den Offiziellen Deutschen Album Charts) geholt haben. Das ist zwar grundsätzlich richtig, nur unterschlug man leider die Information, dass die Amigos im Juli 2020 mit ihrer aktuellen CD „Tausend Träume“ das Dutzend voll gemacht haben und somit im Jahre 2020 auf ZWÖLF Nr. 1 Alben verweisen können.

Die Schlager Des Jahres 2020 Die Große Jubiläumsshow

Um Angelo Kelly & Family mit „The Wild Rover“, der ursprünglichen Version des Schunkle-Klassikers „An der Nordseeküste“ von Klaus & Klaus, einzuspielen, reichte es offensichtlich aus, dass Angelo Kelly im Mai 2020 die Kelly Family verlassen hat.

Dafür wurde Sonia Liebing diesmal immerhin einmal nicht auf das ‚Atrribut’ „die singende Mutti“ reduziert, sondern als „Die Duo-Queen im August“ gefeiert.

Von diversen Ungereimtheiten abgesehen, war die 135-minütige Sendung ausgesprochen kurzweilig. Und: Florian Silbereisen präsentierte sage und schreibe 41 (!) Titel. 

Ross Antony und Andy Borg brachten auch diesmal – ohne Publikum – richtig Stimmung in die Bude, auch wenn sie den „Schlagertest“ nicht ganz bestanden: Sie mussten Schlager anhand von jeweils drei Worten erkennen, zum Beispiel „Tausend Träume lang“. Andy kam partout nicht dahinter, dass es sich hierbei um einen Textauszug aus SEINEM Titel „Sarah handelte“. „Ich habe nur ein Zwei-Jahres-Gedächtnis“, „entschuldigte” er sich. Aber auch Ross Antony scheiterte an der Wortkombination „Dann kamst du“ kläglich (Auflösung: Diese drei Worte kommen in dem Kult-Hit „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ vor). Leider versemmelte Andy Borg auch seine letzte Chance, denn er vermochte auch „viele zärtliche Stunden“ nicht richtig zuzuordnen. Dabei entstammen diese seinem Dauer-Hit mit Ewigkeitsgarantie „Die berühmten drei Worte“. 

Es wäre durchaus wünschenswert, wenn man sich im kommenden Jahr wieder etwas mehr auf die WIRKLICHEN „Schlager des Jahres“ fokussieren würde. Und vor allem wäre es das Gebot der Stunde gewesen, den langjährigen Moderator der „Schlager des Jahres“, Bernhard Brink, ins Sendestudio einzuladen. Schließlich hat er die „Schlager des Jahres“ 21 Jahre lang ganz maßgeblich geprägt.

Die Definition der „Schlager des Jahres 2020“ im Original-Wortlaut:

Januar 2020 

01. Ja, ich will — Andrea Berg
(2-fache Gewinner der #1 der Besten in der Sendung „Schlagerchampions 2020 – Das große Fest der Besten“)
02. Aufrecht geh’n — Mary Roos
(„Im Januar beendet Mary Roos ihre Schlager-Karriere!“)
03. 1,2,3, Family — Lucas Cordalis & Daniela Katzenberger
(„Im Januar startet das neue Schlagerduo Cordalis & Katzenberger!“)
04. Im Dunkel der Nacht — Daniela Alfinito
(„Im Januar schafft es Daniela Alfinito auf Platz 1!“)
05. Papa – Ross Antony
(„Im Januar fließen Tränen bei Ross Antony!“)
06. Niemand — Roland Kaiser & Barbara Schöneberger 
(„Im Januar begeistern Schöneberger & Kaiser als Schlager-Duo!“)

Februar 2020

07. Es war einmal … — Andy Borg
(„Im Februar sorgt Andy Borg für eine kuriose Schlagzeile …“ – „Im Februar wird Andy Borg zur Comic-Figur!“)
08. Seit 50 Jahren — Amigos
(„Im Februar holen die Amigos die elfte #1!“)

März 2020

09. Wann (Mr. 100 %) — Marianne Rosenberg
(„Im März erobert Marianne Rosenberg die #1 – 50 Jahre nach dem ersten Hit!“)
10. Gemeinsam sind wir stark — Marianne Rosenberg
(„Im März singen die Schlagerstars gemeinsam die Schlagerhymne des Jahres!“)

April 2020

11. We’ve Got Tonight — Jürgen Drews & Joelina
(„Im April wird Jürgen Drews 75!“)
12. Eine Nacht — Ramon Roselly
(„Im April schafft Ramon Roselly die Single-#1!“)
13. Que sera, sera — Ramon Roselly & Ross Antony
14. Adios amor — Ramon Roselly & Andy Borg

Mai 2020

15. Genau jetzt — Ben Zucker
(„Im Mai wird der Traum von Ben Zucker wahr: Platz 1!“)
16. Gäa — Oonagh
(„Im Mai sorgt Oonagh mit ihrem Schauspiel-Comeback für Schlagzeilen!“)
17. The Wild Rover — Angelo Kelly & Family
(„Im Mai verlässt Angelo Kelly die Kelly Family!“)

Juni 2020

18. Die Liebe trägt uns himmelhoch — Anna-Carina Woitschack & Stefan Mross
(„Im Juni feiern Anna-Carina und Stefan Mross die Schlager-Hochzeit des Jahres!“)
19. Du kannst ein Sieger sein — Thomas Anders & Florian Silbereisen
(„Im Juni gibt’s die Doppel-#1 für Thomas Anders & Florian Silbereisen!“)
20. Lass mit net untergeh’n — Andy Borg
(„Im Juni überrascht Andy Borg so romantisch wie nie!“)
21. Kleine Taschenlampe, brenn‘ — Oli.P
(„Im Juni singt Oli.P für seine Pauline!“)
22. Y.M.C.A. — Ross Antony
(„Im Juni sorgt Ross Antony für den verrücktesten Schlager-Auftritt des Jahres!“)
23. Zeit um zu geh’n — Sarah Zucker
(„Im Juni startet Sarah Zucker ihre Schlager-Karriere!“)

Juli 2020

24. Hey Baby — DJ Ötzi
(„Im Juli feiert DJ Ötzi Jubiläum!“)
25. Weißes Boot — Inka Bause
(„Im Juli wird aus einem Kulthit durch Inka Bause ein Sommerhit!“)
26. Auf dem Tretboot — Fantasy
(„Im Juli schießt Fantasy auf #1!“)

August 2020

27. Te amo mi amor — Sarah Lombardi
(„Im August wird klar: Sarah Lombardi landet den Sommerhit des Jahres!“)
28. Maybe — DJ Herzbeat feat. Sonia Liebing
UND
29. Du hast mich einfach zu oft angesehen — Bernhard Brink & Sonia Liebing
(„Im August ist Sonia Liebing die Duo-Queen!“)

September 2020

30. Dammi — Giovanni Zarrella
(„Im September wird Giovanni der Nachfolger von Carmen Nebel!“)

Oktober 2020

31. Hit-Medley — Thomas Anders & Florian Silbereisen + Miguel
(„Im Oktober wird ein kleiner Schlagerfan zum Schlagerstar“)
32. Verdammt, ich lieb dich — Matthias Reim
(„Im Oktober kann Matthias Reim endlich sein Jahrhunderthit-Jubiläum feiern!“)
33. Gesegnet und verflucht — Nino de Angelo
(„Im Oktober überrascht Nino de Angelo mit einem völlig neuen Sound!“)
34. Da kann ich auch — Christin Stark
(„Im Oktober wird Christin Stark von ihrer Reim-Family überrascht!“)
35. Buchping vun Heimwih — Bläck Fööss & Hape Kerkeling
(„Im Oktober feiert Hape Kerkeling mit Bläck Fööss das Comeback des Jahres!“)
36. Vorbei, vorbei — Michelle
(„Im Oktober überrascht Michelle mit einem völlig neuen Look!“)
37. Mit viel, viel Herz — Howard Carpendale
(„Im Oktober feiert Howard Carpendale sein 50-jähriges Jubiläum – und Gold!“)
38. La, Le, Lu — Marie Reim
(„Im Oktober gewinnt Marie Reim ‚Die Schlagerchance in Leipzig 2020‘!“)

November 2020

39. Mit jedem Herzschlag — Helene Fischer
(„Im November feiert der MDR das Jubiläum von Helene Fischer!“)
40. Wer will da denn schon nein sagen — Feuerherz
(„Im November verabschieden sich die Jungs von Feuerherz!“)

Dezember 2020

41. Hit-Medley — Bernhard Brink
(„Im Dezember werden ‚Die Schlager des Jahres‘ 25!“)

Ähnliche Beiträge